Er nimmt Abschied

Verona Pooths Sohn verlässt die Familie: Das ist San Diegos Plan

Verona Pooth mit Sohn San Diego

Die Kinder im Hause Pooth werden flügge! Verona Pooths ältester Sohn San Diego verlässt die Familie und zieht in die USA. Dort hat er Sportliches vor.

  • Verona Pooths Sohn San Diego zieht aus
  • Am 10. September feiert er seinen 18. Geburtstag
  • Er will in den USA Golfprofi werden

Verona Pooth (53) und ihr Mann Franjo Pooth (52) sind seit 2003 glückliche Eltern von Sohn San Diego (18). 2011 kam der kleine Rocco Ernesto (10) auf die Welt. Die beiden Kinder machten das Familienglück von Verona und Franjo komplett. Doch nun müssen sich die Pooths von einem Mitglied der Familie verabschieden, denn ihr ältester Sohn hat andere Pläne...

Verona Pooth San Diego will in die USA auswandern

San Diego Pooth möchte alleine in die USA gehen und dort eine Karriere als Profi-Golfer anstreben. Am 10. September feiert er seinen 18. Geburtstag und damit soll das neue Abenteuer auch schon losgehen. San Diego führt es nach Florida, an die IMG Sports Academy um dort seinen Abschluss zu machen und seinem Traum nachzugehen. Hier hat auch Tennislegende Boris Becker seinen Abschluss gemacht.

Tatsächlich steht dieser Entschluss noch nicht lange fest, wie er im Interview mit der „Gala“ verriet: „Ich hatte in den Sommerferien viel Zeit, habe jeden Tag acht Stunden Golf gespielt und gemerkt, wie sehr ich mich verbessert habe.“ Auf Instagram teilt der 18-Jährige immer wieder Videos und Fotos von sich auf dem Golfplatz. Die Familie lässt San Diego mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen.

Es wird kein Tag vergehen, an dem ich nicht auf San Diegos Bett liegen und an ihn denken werde“, so Mama Verona, die zu den heißesten Promidamen über 40 gehört, im Interview. Nesthäkchen Rocco hingegen sieht das ganze nicht so dramatisch und hofft, dass er das Zimmer seines großen Bruders bekommt.

Auch interessant: