• Home
  • Stars
  • t.A.T.u.: Das macht das Skandal-Duo heute

t.A.T.u.: Das macht das Skandal-Duo heute

t.A.T.u. bei „Wetten Dass“ im Jahr 2003

3. Juni 2019 - 18:31 Uhr / Sofia Schulz

t.A.T.u. war Anfang der 2000er ein Phänomen! Das Mädchen-Duo brach bewusst Tabus: Sie gaben vor, eine lesbische Beziehung zu führen, zogen sich auf der Bühne aus und spielten gerne mit Erotik. Doch was machen Jelena Katina und Julija Wolkowa von t.A.T.u. heute?

t.A.T.u. zählen mit über 27 Millionen verkauften Tonträgern zu den bekanntesten Stars der modernen russischen Popmusik. Als 14-jährige Mädchen kamen Jelena „Lena“ Katina (34) und Julija Wolkowa (34) zusammen und sind die erfolgreichste Gruppe der russischen Musikgeschichte. Nach unzähligen Hits kam im Jahr 2011 die endgültige Auflösung des Duos – so ging es nach ihrer erfolgreichen Karriere weiter.

t.A.T.u.: Julija Wolkowa hat zwei Kinder

Schon seit 2009 widmete sich t.A.T.u.-Mitglied Julija Wolkowa ihrer Solokarriere und veröffentlichte einige Singles, mit denen sie aber nicht an die Erfolge von t.A.T.u. anknüpfen konnte. Trotzdem ist sie in ihrer Heimat noch immer bekannt und verkündete sogar die ESC-Punkte aus Russland. Zuletzt sorgte sie vor allem mit homophoben Äußerungen und Beauty-OPs für Schlagzeilen.

Doch es folgten auch schwere Zeiten: Im Jahr 2012 erkrankte sie an Schilddrüsenkrebs, den sie durch eine Operation besiegte. Allerdings wurden bei dem Eingriff ihre Stimmbänder stark beschädigt, sodass sie kaum sprechen konnte. Erst nach zwei weiteren Operationen konnte Julijas Stimme teilweise wiederhergestellt werden.

Ihr Privatleben hält Julija größtenteils aus der Öffentlichkeit heraus. Allerdings bestätigte sie, dass sie bisexuell ist und zwei Kinder hat: eine Tochter und einen Sohn, mit denen sie in Moskau wohnt.

Jelena „Lena“ Katina: Sie lebt mit ihrer Familie in Amerika

Auch Jelena Katina widmete sich nach t.A.T.u. ihrer Solokarriere, allerdings etwas erfolgreicher als ihre ehemalige Band-Kollegin. Sie schaffte es im Jahr 2012 sogar an die Spitze der US-Dance-Charts – das war vor ihr noch keinem russischen Solokünstler gelungen.

Im August 2013 heiratete sie den serbisch-slowenischen Musiker Sasho Kuzmanovic. Die beiden krönten ihre Liebe mit ihrem gemeinsamen Sohn Alexander, der im Mai 2015 zur Welt kam. Die kleine Familie lebte und arbeitete einige Jahre in Los Angeles, 2015 kehrten sie allerdings nach Moskau zurück.

Anlässlich der Olympischen Winterspiele in Sotchi 2014 traten die beiden noch einmal gemeinsam vor großem Publikum auf, doch es sollte bei diesem einen neuen Hit bleiben. Nach ihrem Auftritt trennte sich t.A.T.u. wieder.