• Home
  • Stars
  • So sah Steffen Hallaschka früher aus

So sah Steffen Hallaschka früher aus

Steffen Hallaschka früher: Hier sehen wir ihn im Jahr 2003
29. Januar 2020 - 16:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Steffen Hallaschka kennen die meisten als „stern TV“-Moderator. In seinem Reportagemagazin greift er die neusten Schlagzeilen auf oder führt Interviews mit seinen Gästen. Doch wie sah der Fernsehmoderator vor seiner Zeit bei dem RTL-Magazin aus? Wir zeigen euch Steffen Hallaschka früher.

„stern TV“ verbindet man mittlerweile mit dem Namen Steffen Hallaschka (48). Seit 2011 moderiert er das RTL-Magazin und präsentiert auf unterhaltsame Art die neusten Themen. Doch auch ein Steffen Hallaschka fing früher mal klein an.

Steffen Hallaschka früher: Seine Karrierelaufbahn 

Seine Anfänge in der Medienbranche hatte er in den Neunzigern. Der damals 21-Jährige moderierte seine erste Radioshow „Radio unbefristet“, ein Hörfunkprogramm des HR-Jugendmagazins. 

Danach übernahm er zwischen 2000 und 2008 die Moderation für die Hörfunkprogramme des ORB, parallel startete auch seine Fernsehkarriere. Von 1996 bis 1998 war Steffen Hallaschka als Moderator in der Jugendsendung „100 Grad“ zu sehen.

Unter anderem präsentierte der heute 48-Jährige in den Jahren 1999/2000 für den Sender ARTE live von der Loveparade die Sendung „musicPlanet Spezial“. Zu dieser Zeit sah der Moderator optisch noch ganz anders aus - natürlich viel jünger. Dieses Foto zeigt Steffen Hallaschka früher im Jahr 1999. 

Steffen Hallaschka 1999

Steffen Hallaschka früher: Seine ersten TV-Jobs

2003 war der Journalist zwei Staffeln lang Gastgeber der WDR-Politsendung „Kanzlerbungalow“. Dafür wurde Hallaschka 2004 sogar für den Grimme-Preis nominiert. In den Jahren danach präsentierte er im NDR das Verbrauchermagazin „Markt“, diverse Spielshows und Sondersendungen.

2011 erlangte Steffen dann mit „stern TV“ große Bekanntschaft. Dort löste er Günther Jauch (63) nach über 20 Jahren ab. „‚stern TV‘ ist für mich das vielseitigste und reizvollste Magazin im Deutschen Fernsehen. Ich freue mich sehr darüber, diesen erfolgreichen TV-Klassiker von Günther Jauch zu übernehmen“, so der 48-Jährige damals bei „stern-TV“.

Neben „stern TV“, wo Steffen Hallaschka vor Kurzem sehr bestimmt auf einen Flitzer reagierte, war er auch in anderen Formaten zu sehen: 2013 moderierte er zur Bundestagswahl auf RTL die Liveshow „Wie tickt Deutschland? Das große Live-Experiment“ und 2016 präsentierte er die einmalige Neuauflage der Sendung „Der heiße Stuhl“.