• Jeder kennt die „Sissi“-Trilogie
  • Darin geht es um das Leben von Kaiser Franz Joseph und Sisi
  • Die beiden waren im echten Leben sehr attraktiv

Keiner aus seiner Dynastie regierte so lang wie er: Kaiser Franz Joseph. Ihm gehörte der Thron fast 68 Jahre lang. Er war eben schon früh an die Spitze der Monarchie gelangt. Im jugendlichen Alter von nur 18 Jahren übernahm er die Herrschaft und wurde Kaiser von Österreich, als sein Vater für ihn auf das Amt verzichtet hatte.

Auch interessant:

Auch der echte Kaiser Franz Joseph war ganz schön attraktiv

In den berühmten „Sissi“-Filmen, die auch dieses Jahr an Weihnachten wieder im Fernsehen laufen, wurde der Kaiser von Karlheinz Böhm gespielt. Heute haben viele das Bild des Schauspielers im Kopf, wenn von Kaiser Franz Joseph die Rede ist. Doch auch der echte Franz Joseph war ganz schön attraktiv. Auch wenn man an Sisi selbst denkt, haben viele direkt Romy Schneider im Kopf, doch auch die echte Sisi war eine der schönsten Frauen zu ihrer Zeit.

Er stammte aus dem Haus Habsburg-Lothringen und regierte vom 2. Dezember 1848 bis zu seinem Tod. Über die Jahre hinweg begleitete ihn seine Frau Sisi. Sie war zunächst nicht angetan von der Vorstellung des Lebens als Kaiserin, doch es war eine große Ehre, dass der Monarch sie ausgewählt hatte, sodass sie den Antrag nicht ablehnen konnte.

Zudem gefiel ihr der Kaiser auch. Die beiden heirateten 1854 in Wien, zu diesem Zeitpunkt war Sisi gerade erst 16 Jahre alt. Es blieb ihr nur wenig Zeit vor der Hochzeit, um sich auf die Pflichten einer Kaiserin vorzubereiten.

Weitere Fakten über die Ehe von Sisi und Franz seht ihr oben im Video.