• Karlheinz Böhm spielte „Kaiser Franz“ in den „Sissi“-Filmen
  • Er hatte sieben Kinder aus vier Ehen
  • Das sind seine Nachkommen

Was wäre Fernsehen ohne die „Sissi“-Filme mit Karlheinz Böhm und Romy Schneider (†43)? Der Schauspieler erlangte große Berühmtheit durch seine Rolle als Kaiser „Franz Joseph“. Im Alter von 86 Jahren starb Karlheinz Böhm im Mai 2014. Er hinterließ sieben Kinder aus vier Ehen. Manche seiner Nachkommen traten in seine Fußstapfen.

Mit seiner ersten Frau, der Flugbegleiterin Elisabeth Zonewa, bekam er ein Kind: Sissy Böhm. Aus zweiter Ehe mit Gudula Blau hat „Sissi“-Star Karlheinz Böhm drei Kinder: Kristina, Michael und Daniela Böhm. Eine von ihnen wurde sogar selbst Schauspielerin. Kristina Böhm kam 1959 zur Welt und trat in die Fußstapfen ihres Vaters. Sie spielte in Serien wie „Ein Heim für Tiere“ und „Der Bergdoktor“ mit. Singen kann sie auch, 1996 nahm sie beim Grand Prix der Volksmusik teil und landete auf dem 14. Platz.

„Sissi“-Star Karlheinz Böhm: Das sind seine Kinder

Ihre jüngere Schwester Daniela wurde 1961 geboren. Sie ist heute als Schriftstellerin tätig und setzt sich für Tierrechte ein. Ihr Interesse für das Schreiben und die Tiere wurde vor allem durch ihre Mutter geprägt. Über Michael Böhm ist wenig bekannt. Er scheint sich aus der Öffentlichkeit fernzuhalten.

Auch interessant:

Im Jahr 1963 folgte Hochzeit Nummer drei mit Barbara Lass. Die beiden bekamen 1964 eine Tochter: Katharina Böhm. Auch sie ist heute Schauspielerin - und ihre Karriere begann schon sehr früh. In den Siebzigern stand sie als Zwölfjährige für die Serie „Heidi“ vor der Kamera und übernahm die Rolle der „Klara“. Über die Jahre spielte die Tochter des „Kaiser Franz“-Darstellers in zahlreichen Fernsehserien und Filmen mit. Seit 2012 übernimmt sie die Rolle der Hauptkommissarin „Vera Lanz“ in der Serie „Die Chefin“.

Die dritte Ehe ging 1980 in die Brüche. Einige Jahre später wollte er es nochmal wissen und heiratete ein viertes Mal. Mit der Agrarexpertin Almaz Teshome aus Äthiopien trat er ein weiteres Mal vor den Traualtar. Sie war seit 1986 als Beraterin für seine Hilfsorganisation Menschen für Menschen tätig und setzte ihre Arbeit in verschiedensten Funktionen bis 2016 fort.

Aus der letzten Ehe von Karlheinz Böhm gingen zwei Kinder hervor. Aida und Nicolas sind die jüngsten Kinder des „Sissi“-Schauspielers, denn sie wurden erst 1990 und 1993 geboren.