Eine echte Überraschung

Seltenes Interview: Hape Kerkeling spricht über seinen Mann

Hape Kerkeling beim Deutschen Fernsehpreis 2021 

Hape Kerkeling dankte beim Deutschen Fernsehpreis seinem Ehepartner Dirk Henning. Über ihn hat er bislang kaum gesprochen, jetzt legt er in einem neuen Interview sogar noch nach.

  • Hape Kerkeling gewann den Deutschen Fernsehpreis für sein Lebenswerk
  • Dabei dankte er seinem Ehemann
  • Über diesen hat er nun erneut gesprochen

Hape Kerkeling (56) wurde kürzlich eine große Ehre zuteil. Der Komiker wurde beim Deutschen Fernsehpreis 2021 mit dem Ehrenpreis der Stifter ausgezeichnet. In seiner Dankesrede machte er wie gewohnt einige Späßchen, stimmte aber auch ernstere Töne an, denn ein besonderer Dank galt nicht nur der LGBTQ-Community, sondern auch seinem Ehemann Dirk Henning. 

Bis heute hat man Hape Kerkeling (56) und seinen Partner Dirk Henning noch nicht gemeinsam in der Öffentlichkeit zu Gesicht bekommen. Im Interview mit Frauke Ludowig verriet er den Grund dafür: „Da wir unser Privatleben privat halten wollen, treten wir halt nicht gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Das wäre im Übrigen auch so, wenn ich mit einer Frau verheiratet wäre.“ 

Seit 2016 ist Hape mit seinem Dirk liiert. Zurückgezogen leben die beiden in Bonn. Dass bis heute keine Informationen über die Beziehung an die Öffentlichkeit gelangt sind, erklärt Hape so: „Ich würde mal sagen, wir sind beide nicht ganz doof.“

Hape Kerkeling: Unfreiwilliges Outing im TV

Seit 1991 ist bekannt, dass Hape schwul ist. Die Info gelang jedoch unfreiwillig an die Öffentlichkeit. In der Show „Explosiv – Der heiße Stuhl“ wurde der Komiker geoutet. Das sieht Hape heute im Rückblick als großen Glücksgriff, wie er gegenüber RTL verrät.

Es hätte mir, so doof das damals auch war, nichts Besseres passieren können als dieses Outing.“ Denn heute könne er ganz unbeschwert das Leben zusammen mit seinem Mann genießen - ohne Versteckspielen und große Schlagzeilen.

Auch interessant: