• Home
  • Stars
  • Seltener Anblick: So sah Motsi Mabuse an ihrer Hochzeit aus

Seltener Anblick: So sah Motsi Mabuse an ihrer Hochzeit aus

Motsi Mabuse bei der United Hearts Charity Gala
14. April 2020 - 12:00 Uhr / Tina Männling

Bereits 2017 feierten Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk Traumhochzeit. Jetzt veröffentlicht die Tänzerin auf Instagram ein Bild, das ihre Fans hinter die Kulissen der feierlichen Zeremonie blicken lässt. 

Im Juni 2017 gab Motsi Mabuse (39) ihrem Ehemann Evgenij Voznyuk das Jawort. Die beiden feierten eine Traumhochzeit auf Mallorca, bei der die Freunde und Familien der Ehepartner natürlich nicht fehlen durften.  

Ein neues Foto des Events, das Motsi Mabuse auf Instagram hochlud, zeigt einen Blick hinter die Kulissen. Auf dem Bild ist zu sehen, wie sich Motsi und ihre beiden Schwestern Phemelo und Oti (29) für die Trauung bereit machen. 

Ein ungewöhnlich intimer Anblick, den die „Let’s Dance“-Jurorin nun mit ihren Fans teilt. Motsi trägt dabei ihr spitzenbesetztes Brautkleid von Sanna Lindström und eine Blumenkrone auf dem Kopf. 

Motsi Mabuse bekommt Komplimente von den Fans

Von ihren Followern wird Motsi Mabuse für das Bild mit Komplimenten überhäuft. In den Kommentaren finden sich etliche Herz-Emojis. Mit dem Foto hebt Motsi besonders die Verbindung zu ihren beiden Schwestern hervor. Dass die drei Frauen ein Team sind, ist unübersehbar.  

Normalerweise gibt Motsi Mabuse auf Instagram eher weniger private Einblicke. Dafür postet sie gerne über ihre Tanzschule oder zeigt sich in heißen Looks, in denen sie auch bei „Let’s Dance“ zu sehen ist.