• Home
  • Stars
  • „Reich und Schön“-„Stephanie“: Das macht Susan Flannery heute

„Reich und Schön“-„Stephanie“: Das macht Susan Flannery heute

12. Dezember 2019 - 20:27 Uhr / Victoria Heider

Susan Flannery war die erste Darstellerin, die für „Reich und Schön“ gecastet wurde und übernahm die Rolle der „Stephanie Forrester“. Wir verraten euch, was die Schauspielerin heute macht.

Susan Flannery (80) kennen wir in der „Reich und Schön“-Rolle der „Stephanie Forrester“. Eine besondere Feindschaft verband dabei „Stephanie“ und „Brooke“, gespielt von Katherine Kelly Lang. Diese spannte „Stephanie“ wahlweise ihren Mann „Eric“ aus oder bandelte ganz zu „Stephanies“ Missfallen mit ihrem geliebten Sohn „Ridge“ an.

„Reich und Schön“-„Stephanie“: Das macht Susan Flannery heute

Susan Flannery stieg 2012 bei „Reich und Schön“ endgültig aus. Ihr Charakter starb an Krebs. Anschließend arbeitete sie noch gelegentlich als Regisseurin. Für ihre beeindruckende Leistung in „Reich und Schön“ erhielt Susan Flannery drei Daytime Emmys in der Kategorie Beste Darstellerin in einer Dramaserie.

Über ihr Privatleben ist so gut wie nichts bekannt. Susan hat allerdings eine adoptierte Tochter, die selbst schon Mutter geworden ist. 2018 kehrte sie übrigens als „Stephanies“ Stimme zu „Reich und schön“ zurück. Sie hatte eine wichtige Botschaft für „Brooke“ an ihrem Hochzeitstag.