• Home
  • Stars
  • Patrick Swayze: Die tragische Lebensgeschichte des „Dirty Dancing“-Stars

Patrick Swayze: Die tragische Lebensgeschichte des „Dirty Dancing“-Stars

Starb Patrick Swayze wirklich an Bauchspeicheldrüsenkrebs?

24. August 2019 - 15:54 Uhr / Hanna Beck

Den „Dirty Dancing“-Star Patrick Swayze kennt wohl jeder. Zusammen mit Jennifer Grey spielte er im Film „Dirty Dancing“ die Hauptrollen. Im Alter von nur 57 Jahren ist der Schauspieler verstorben. Er verlor den Kampf gegen den Krebs.

Patrick Swayze (†57) wurde 1987 durch die Rolle des heißen Tanzlehrers „Johnny“ in „Dirty Dancing“ zum absoluten Superstar. Doch das Leben meinte es nicht nur gut mit dem verstorbenen Schauspieler.

Patrick Swayzes tragisches Leben

Als Patrick Swayzes Vater 1982 verstarb, fiel er in ein tiefes Loch und kämpfte mit massiven Alkoholproblemen. Nachdem sich seine Schwester 1994 das Leben nahm, beschloss Patrick einen Entzug zu machen.

Sein Halt im Leben war seine über alles geliebte Frau Lisa Niemi, die er 1975 heiratete. Die beiden blieben jedoch kinderlos. Lisa war 15 Jahre alt, als sie Patrick kennenlernte. Sie nahm damals Tanzunterricht bei seiner Mutter Patsy.

2008 schlug das Schicksal erneut zu: Bei dem „Johnny“-Darsteller wurde Bauchspeicheldrüsenkrebs festgestellt. Am 14. September 2009 dann die schreckliche Nachricht: Patrick Swayze ist an den Folgen seiner schweren Krankheit verstorben.