• Home
  • Stars
  • Patricia Kelly wegen Corona in der Notaufnahme

Patricia Kelly wegen Corona in der Notaufnahme

Patricia Kelly musste in die Notaufnahme
9. Dezember 2020 - 10:25 Uhr / Tina Männling

Patricia Kelly hatte Corona, wie sie jetzt bekanntgibt. Die Sängerin musste sogar ins Krankenhaus, denn es ging ihr gar nicht gut. 

Schock! Patricia Kelly (51) sagte zuletzt einige TV-Auftritte ab. Nun kam heraus, dass die Sängerin wegen Corona in die Notaufnahme musste. „Es kam aus dem Nichts! Die Symptome waren auch sehr untypisch, ich dachte gar nicht an Corona. Aber ich hatte so stechende Schmerzen, dass ich ins Krankenhaus musste“, so Patricia in einem Interview mit „Bild“.  

Patricia Kelly spricht über ihre Corona-Erkrankung

Dort wurde Patricia Kelly dann positiv auf COVID-19 getestet. Welche Symptome sie hatte und wie es Patricia Kelly jetzt geht, erfahrt ihr im Video

Woher das Mitglied der Kelly Family den Virus bekam, wisse es bis heute nicht: „Ich hab's irgendwo bekommen, ich weiß nicht wo. Es gibt keine Infektionskette. Ich habe mich an alle Regeln gehalten“, gesteht Patricia, die schon gegen den Brustkrebs kämpfen musste, in einem persönlichen Statement auf ihrem Instagram-Kanal.  

Ihr Mann Denis und die beiden Söhne Alexander und Ignatius haben sich nicht mit dem Virus angesteckt. Dafür sei die Musikerin sehr dankbar, wie sie weiter betont.