• Home
  • Stars
  • Olivia d’Abo: Das wurde aus der „Wunderbare Jahre“-Darstellerin

Olivia d’Abo: Das wurde aus der „Wunderbare Jahre“-Darstellerin

Olivia d'Abo ist auch musikalisch begabt

1. August 2019 - 18:01 Uhr / Sophia Beiter

Die Schauspielerin Olivia d’Abo begeisterte in „Wunderbare Jahre“ in er Rolle der „Karen Arnold“. Seit ihrem Aus bei der Serie sind mittlerweile 27 Jahre vergangen. In dieser Zeit war die Mutter eines erwachsenen Sohnes in zahlreichen weiteren Filmen und Serien zu sehen und machte einen Ausflug in die Musikbranche.

Olivia d’Abo (50) begann ihre Schauspielkarriere in den frühen Achtzigern. Ab 1988 war die hübsche Schauspielerin in der Dramedy „Wunderbare Jahre“ zu sehen. Sie übernahm die Rolle der „Karen Arnold“ und gewann mit ihrer sympathischen Art viele Fans. Im Jahr 1992 verließ sie die Serie und widmet sich seitdem anderen Projekten. 

Die lange Hollywood-Karriere von Olivia d’Abo

Olivia d’Abo war im Laufe ihrer Karriere unter anderem in Filmen wie „Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert“, „Ein Single kommt immer allein“ und „Gefangen im Bermuda-Dreieck“ zu sehen.

Außerdem stand sie für die Serien „Criminal Intent - Verbrechen im Visier“, „Eureka - die geheime Stadt“ und „Star Wars: The Clone Wars“ vor der Kamera und spielte immer wieder Theater.

Doch auch heute noch ist die in London geborene Schauspielerin aktiv im Filmgeschäft. Ihr aktueller Streifen ist der Thriller „Purity Falls“, der Ende Mai 2019 in die amerikanischen Kinos kam und bald darauf auch im TV ausgestrahlt wurde. Eine deutsche Synchronisierung des Filmes gibt es nicht.

Olivia d’Abo performte gemeinsam mit Jon Bon Jovi

Doch Olivia d'Abo ist nicht nur schauspielerisch begabt, sondern hat auch ganz viel Rhythmus im Blut. So sang sie schon gemeinsam mit Jon Bon Jovi (57) das Lied „Livin’ on a Prayer“. Im Jahr 2004 veröffentlichte sie außerdem ihr eigenes Musikalbum „Turku“. Der große musikalische Durchbruch gelang ihr damit jedoch nicht.

Die Musik war es auch, die Olivia d'Abo und ihren Ehemann, den Songwriter und Produzenten Patrick Leonard, verband. Die beiden waren zehn Jahre verheiratet, bis sie 2012 die Scheidung einreichten. Die Ehe blieb kinderlos. D'Abo hat jedoch einen Sohn aus einer früheren Beziehung, der 1995 geboren wurde.