• Home
  • Stars
  • Oliver Pocher stellt klar: „Wir mobben hier nicht, sondern ich mache Comedy“

Oliver Pocher stellt klar: „Wir mobben hier nicht, sondern ich mache Comedy“

Oliver Pocher ärgert sich weiterhin auf Instagram über einige Influencer
13. Mai 2020 - 18:31 Uhr / Joya Kamps

Oliver Pocher hat sich in den letzten Wochen ziemlich viele Feinde gemacht. Der Comedian machte es sich zur Aufgabe, das Verhalten mehrerer deutscher Influencer zu kritisieren.

Oliver Pocher (42) nimmt in seiner Häme gegen die Influencer kein Blatt vor den Mund und erntet für seine Videos auf Instagram viel Kritik. Der Moderator sieht sich zurzeit mit heftigen Mobbing-Vorwürfen konfrontiert.

Oliver Pocher äußert sich zu Mobbing-Vorwürfen

Um dem endlich ein Ende zu setzen, spricht Oliver Pocher in seiner Instagram-Story darüber. Der Moderator erklärt, sich in Zukunft weniger über Social Media melden zu wollen, um sich auf seine neue RTL-Show „Die Pochers - gefährlich ehrlich“ zu konzentrieren.

Er verrät aber, Nachrichten von Followern bekommen zu haben, die sich Sorgen über die Show machen und fragen: „Bist du da auch so böse wie hier im Netz?“ Daraufhin stellt Oli klar: „Wir mobben hier nicht, sondern ich mache Comedy“. Das würde allerdings nur durch das Stilmittel der Überspitzung funktionieren, wie er weiter erklärt. Opfer seiner Influencer-Attacken wurden unter anderem die Harrisons. Seine Frau Amira Pocher distanziert sich allerdings klar von Olivers Verhalten.

Wie man als Person des öffentlichen Lebens mit Kritik Oliver Pochers Meinung nach umgehen sollte, erfahrt ihr im Video.