• Home
  • Stars
  • Nach neuer Frisur: Iris Abel wehrt sich gegen Hater-Kommentare

Nach neuer Frisur: Iris Abel wehrt sich gegen Hater-Kommentare

Iris Abel zeigt sich mit neuer Frisur auf Instagram
10. März 2021 - 11:32 Uhr / Isabel Neuber

Iris Abel, bekannt aus „Bauer sucht Frau“, überraschte am Montag mit einer neuen Frisur auf Instagram. Für viele war das ein Anlass, ihre Meinung kundzutun. Unter den vielen positiven Kommentaren mischten sich auch einige Hassnachrichten. Für ihre Hater findet die Bäuerin klare Worte.

Ex-„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Iris Abel (52) hat kürzlich ihre neue Frisur auf Instagram präsentiert - mit weißblonden Haar lächelt sie in die Kamera. Zu ihrem Post erklärt sie später bei RTL: „Das ist jetzt mehr oder weniger meine Naturhaarfarbe“ – und wir finden, die steht ihr ausgezeichnet!

Das finden auch viele im Netz und sprechen Komplimente für Iris‘ mutiges Make-over aus. Doch trotzdem muss sich die Ex-Bäuerin mit nervigen Hater-Kommentaren herumschlagen. Nun gibt sie im Interview mit RTL Konter.

Iris Abel versucht bei negativen Kommentaren Ruhe zu bewahren

Zu Kommentaren wie „Siehst aus wie eine Hexe“ oder „Siehst du scheiße aus“ sagt Iris: „Jeder kann seine Meinung äußern, das ist für mich völlig ok. Aber es gibt halt immer welche, die mehr ausholen. Die haben meistens kein Profilbild bzw. ein Fake-Profil und sind auch ältere Semester. […] Im Alter werden manche Leute halt ein bisschen wunderlich.“

Iris erklärt außerdem, dass diese fiesen Kommentare sie nicht ganz lockerlassen. Es würde sie manchmal in den Fingern jucken, dann überlege sie zurückzuschreiben. Die Frau von Uwe Abel (54) versucht dann Ruhe zu bewahren, wie sie gegenüber RTL erklärt. Was ein rotes Tuch für die Bäuerin ist und wann sie dann doch mal zum Gegenschlag ausholt, erfahrt ihr im Video.