• Home
  • Stars
  • Miriam Höller: Nach dem tragischen Tod ihres Partner – So kämpft sie sich zurück
11. Juni 2017 - 13:02 Uhr / Manuela Hans
Freund starb beim Helikopter-Absturz

Miriam Höller: Nach dem tragischen Tod ihres Partner – So kämpft sie sich zurück

Miriam Höller kämpfte sich zurück ins Leben

Miriam Höller kämpfte sich zurück ins Leben

Miriam Höller hat sich 2016 nicht nur beide Beine gebrochen und musste das Gehen neu lernen. In dieser schwierigen Zeit musste sie mit dem wohl schlimmsten Verlust ihres Lebens zurechtkommen: dem Tod ihres Freundes Hannes Arch. Doch nun hat sich Miriam ins Leben zurückgekämpft und zeigt sich tapferer als je zuvor.

Miriam Höller (29) musste letztes Jahr wohl die schwierigste Zeit ihres Lebens durchmachen. Sie brach sich nicht nur beide Beine, sondern ihr Liebster Hannes Arch (†48), mit dem sie sich so sehr ein Kind wünschte, starb bei einem Helikopter-Absturz. Nun zeigte sich das Model wieder in der Öffentlichkeit und verrät, wie sie sich aus dieser Zeit zurückkämpfen konnte.

Im RTL-Interview verrät Miriam: „Ich glaube, dass Hannes immer noch bei mir ist. Ich denke, er ist stolz auf mich. Wenn ich morgens aufstehe, hat es oberste Priorität bei mir, dass ich mich frage: ‚Was kann ich machen, um meinen Lebenspartner stolz zu machen‘?“ Damit zeigt Miriam Höller nicht nur, wie tapfer sie mit diesem Schicksal umgeht, sondern dass sie ihren Lebenswillen trotz allem nicht verloren hat und weiter für sich und ihren Hannes leben möchte.