Star-Profil

Minka Kelly

Minka Kelly
Minka Kelly

Minka Kelly ist eine US-amerikanische Schauspielerin und hatte ihren großen Durchbruch mit der NBC-Serie „Friday Night Lights“. Zudem wurde sie vom Magazin „Esquire“ zur „Sexiest Woman Alive“ gewählt. Privat war sie zuletzt mit „Grey‘s Anatomy“-Star Jesse Williams liiert.

Minka Kelly ist die Tochter des früheren „Aerosmith“ Gitarristen Rick Dufay und des Las-Vegas-Showgirls Maureen Kelly. Bei diesen Eltern wurden ihr die Gene zum Erfolg schon in die Wiege gelegt.

Nachdem Minka ihren Abschluss an der „Valley High School“ in Albuquerque beendete, zog sie in ihre Geburtsstadt Los Angeles zurück. Dort wurde sie schnell von einer Modelagentur unter Vertrag genommen, doch das Modeln reichte ihr nicht: Minka wollte auf die große Bühne.

Minka Kelly: Filme und Fernsehsendungen

Erstmals sah man Minka Kelly im Film „Turbo-Charged Prelude“ im Jahr 2003. Seitdem ist die hübsche Brünette in mehreren Fernsehserien wie in „American Dreams“ zu sehen. Im April 2006 ergatterte Minka die Rolle der Cheerleaderin „Lyla Garrity“ in der TV-Serie „Friday Night Lights“.

Zwar hatte Minka Kelly als Schauspielerin ihren großen Durchbruch durch die NBC-Serie „Friday Night Lights“, doch ihr wohl bisher größter Erfolg ist die Rolle der „Jackie Kennedy“ im Film „The Butler“. Das Magazin „Esquire“ betitelte sie im Jahr 2010 als „Sexiest Woman Alive“.

Minka Kelly: Freund und Ehemann

Minka Kellys Freund war von 2008 bis 2011 der Baseballspieler Derek Jeter. Zudem wurden ihr Liebschaften mit „How I Met Your Mother“-Star Josh Radnor, Musiker John Mayer, Wilmer Valderrama und Sean Penn angedichtet. 2017 bis Anfang 2018 datete Minka „Grey‘s Anatomy“-Schönling Jesse Williams.

Jesse Williams und Minka Kelly haben sich im Januar 2018 getrennt

Witziges Wissen:

  • Minka Kellys Vorfahren kommen unter anderem aus Deutschland, Frankreich, England und Irland. 
  • Minka Kellys Großvater ist Schauspieler Richard Ney.