• Home
  • Stars
  • Michael Schumachers Sohn Mick feiert Aufstieg

Michael Schumachers Sohn Mick feiert Aufstieg

Mick Schumacher nach seinem Sieg am Hockenheimring im Oktober 2018

Papa Michael Schumacher ist sicherlich stolz. Trotz der riesigen Fußstapfen seines Vaters fährt Sohnemann Mick Schumacher aktuell allen davon. Nachdem er die europäische Formel-3-Meisterschaft in diesem Jahr für sich entscheiden konnte, ist das Nachwuchstalent auf der Überholspur.

Die Zukunft von Mick Schumacher (19) könnte rosiger nicht aussehen. Obwohl der Blondschopf immer noch ein Teenager ist, kann er im Rückspiegel des Rennwagens auf eine lange Karriere im Motorsport zurückblicken, die dem Werdegang seines Vaters und Rekordweltmeisters Michael Schumacher (49) in nichts nachsteht. Nach seinem Titelgewinn kehrt er der Formel 3 den Rücken und steuert mit Vollgas auf die nächsthöhere Klasse zu.

Mick Schumacher am Hockenheimring

Michael Schumachers Sohn Mick Schumacher auf Erfolgskurs

Trotz seines Aufstieges in die Formel 2 gibt sich Mick Schumacher bescheiden. Auf Twitter heißt es: „Ich freue mich auf die Fortsetzung der Partnerschaft mit Prema Racing für 2019 in der FIA Formel 2 - ein logischer Schritt auf meinem sportlichen Weg.“ Zuvor war bereits darüber spekuliert worden, ob der Schumacher-Spross direkt in die Formel 1 wechseln solle.

Mick Schumacher gab neulich ein seltenes Interview über seinen Vater Michael Schumacher. Das Band zwischen Papa und Sohn scheint trotz der gesundheitlichen Umstände des einstigen Weltmeisters ungebrochen. In dem Gespräch bezeichnete Mick seinen Vater als „sein Idol“.