• Home
  • Stars
  • Maite Kelly: „Ich sage immer zu den Dates: Das was hier passiert, bleibt auch in diesem Raum“

Maite Kelly: „Ich sage immer zu den Dates: Das was hier passiert, bleibt auch in diesem Raum“

Sängerin Maite Kelly startet durch
24. Februar 2020 - 19:02 Uhr / Antonia Erdtmann

Maite Kelly ist seit 2018 wieder Single. Die Sängerin ist allerdings kein Kind von Traurigkeit, wie sie in einem neuen Interview erklärt. Wie ihre Dates mit ihrer Bekanntheit umgehen, hat Maite dabei auch erzählt.

Maite Kelly (40) singt viel über die Liebe und scheint darin eine echte Expertin zu sein. Den Mann fürs Leben hat die Schlagersängerin bisher aber nicht gefunden. In der Talkshow „Riverboat“ erzählte sie ganz offen, wie es privat bei ihr aussieht.

Moderatorin Kim Fisher (50) fragte die Sängerin, ob Männer sich überhaupt trauen würden, sie anzusprechen. „Oh, ich date schon. Mich gibt es nicht lang auf dem Markt! Ich rede nur nicht drüber, ich singe auch über die Liebe (...) Die Männer sind nicht schüchtern. Ich auch nicht“.

Maite Kelly: Wie sieht ihr Liebesleben aus?

Was bei ihren Dates so geschieht, behält die Blondine aber lieber für sich und das legt sie auch den Männern nahe, mit denen sie sich trifft: „Das ist jetzt sehr intim. Ich sage immer zu den Dates: Das was hier passiert, bleibt auch in diesem Raum (...) Ich singe gern über die Liebe, aber mein Liebesleben behalte ich gern für mich.

Ein bisschen plauderte Maite, die extrem abgenommen hat, in der MDR-Show aber doch noch aus - und zwar als Kim Fisher nachfragte, wie die Sängerin denn morgens so drauf sei. „Ich bin meistens ungeschminkt und ganz ich. Und so bin ich am liebsten, ehrlich gesagt (...) Ich gehe sowieso nie eine Beziehung ein mit einem Mann, der mich nicht vorher ungeschminkt gesehen hat“.