• Schauspielerin Lucy Hale ist vor allem durch ihre Rolle als „Aria“ in „Pretty Little Liars“ bekannt
  • Zu Anfang der Serie zeigte sie sich mit einer langen brauben Wallenmähne
  • Seitdem begeistert sie aber immer wieder mit ganz verschiedenen Looks

Von 2010 bis 2017 verkörperte Lucy Hale die Hauptrolle der „Aria Montgomery“ in „Pretty Little Liars“, bei der es sogar viele Tränen am Dreh gab. Die Darstellerin verzauberte zu Beginn der Serie mit ihrer langen braunen Wallenmähne. Doch seither hat sie schon unzählige Frisurentrends durchgemacht.

Immer wieder wechselt die Darstellerin von braunen, zu blonden oder sogar schwarzen Haaren. Wie sie sich über die Jahre veränderte, seht ihr im Video.

2019 trug Lucy Hale einen kurzen schwarzen Bob

2019 trug Lucy Hale noch einen kurzen schwarzen Bob, ein Jahr später wechselte sie zu einem Kupferton. Doch lange behielt sie diesen Look nicht, 2021 erschienen Fotos der Schauspielerin mit blonden Haaren.

Aktuell rockt Lucy wieder mit dem für sie bekannten sehr dunklen Braunton. Auf Instagram zeigt sie sich mit einem warmen Brünetteton mit einem glänzenden Finish.

Auch interessant:

Im Gegensatz zur Haarfarbe bleibt die Länge ihrer Mähne immer relativ gleich. Ihren Bob trägt sie mal etwas kürzer, mal etwas länger. Wir sind gespannt, für welchen Look der „Pretty Little Liars“-Star Lucy Hale sich als Nächstes entscheiden wird!