• Home
  • Stars
  • Legendärer Wrestler: Dwayne Johnson trauert um seinen Vater Rocky Johnson

Legendärer Wrestler: Dwayne Johnson trauert um seinen Vater Rocky Johnson

Rocky Johnson und Dwayne Johnson
16. Januar 2020 - 11:20 Uhr / Andreas Biller

Dwayne „The Rock“ Johnson trauert um seinen Vater Rocky Johnson. Der legendäre Wrestler starb im Alter von 75 Jahren, wie am Donnerstag bekannt wurde.

Dwayne „The Rock“ Johnsons (47) Vater, der berühmte Wrestler Rocky Johnson (†75), ist tot. Er starb im Alter von 75 Jahren, wie in einem Statement von „World Wrestling Entertainment“ zu lesen ist: „WWE hat traurigerweise erfahren, dass Rocky „Soul Man“ Johnson [...], ein WWE Hall of Famer, ehemaliger World Tag Team Champion und Vater von Dwayne „The Rock“ Johnson, im Alter von 75 Jahren verstorben ist“.

Der Profisportler wurde als Wayde Douglas Bowles in Kanada geboren und startete seine Wrestling-Karriere in den sechziger Jahren. Rocky, der auch als „Soul Man“ bekannt wurde, konnte bis zu seinem Abschied vom Ring viele Erfolge feiern.

Rocky Johnson war gefeierter Wrestler

1983 fing Rocky Johnson an, für die WWE (World Wrestling Entertainment) anzutreten. Der „Soul Man“ zog sich 1991 aus dem Ring zurück und trainierte seinen Sohn Dwayne „The Rock“ Johnson.

„The Rock“ wurde zu einem der größten Stars in der Geschichte der Sportunterhaltung und setzte das Erbe seines Vaters mit Stolz fort“, liest man im Statement weiter.

2008 wurde Rocky sogar in die „WWE Hall of Fame“ aufgenommen. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Auch sein Sohn Dwayne hat sich bisher nicht geäußert.