Immer noch vor der Kamera

Kerr Smith: So geht es „Jack“ aus „Dawson's Creek“ heute

Kerr Smith stand seit der zweiten Staffel als „Jack McPhee“ für „Dawson's Creek“ vor der Kamera

Kerr Smith wurde in den späten Neunzigern durch die Serie „Dawson's Creek“ weltbekannt. Doch wie steht es heute um den Schauspieler? Wir verraten es euch.

Die beliebten Episoden von „Dawson's Creek“ wurden von 1998 bis 2003 ausgestrahlt. 2003 kam das US-amerikanische Format schließlich an sein Ende. Seit der zweiten Staffel wirkte auch Kerr Smith (49) als „Jack McPhee“ mit.

„Dawson's Creek“-Star Kerr Smith spielt aktuell in der Serie „Atlanta Medical“

Kerr Smith feierte mit „Dawsons Creek“ seinen Durchbruch und konnte im Anschluss bis 2005 eine Rolle in der Serie „Charmed – Zauberhafte Hexen“ ergattern. Dem Serien-Genre blieb er weiterhin treu und wirkte beispielsweise in „Life Unexpected – Plötzlich Familie“ und „The Fosters“ mit.

Außerdem hatte er zahlreiche Gastauftritte in Serien wie „Navy CIS: L.A. “ oder „Criminal Minds“. Kerr Smith war von 2003 bis 2009 mit der Schauspielerin Harmoni Everett verheiratet. Privates hält er weitestgehend geheim. Kinder hat er nicht.

Von 2019 bis 2020 wirkte er in der Serie „Riverdale“ mit und seit 2021 spielt er in der Serie „Atlanta Medical“ die Rolle des „Jacob Yorn“. Ob er noch zu seinen „Dawson's Creek“-Serienkollegen Kontakt hat, ist nicht bekannt.