• Katherine MacGregor war in „Unsere kleine Farm“ zu sehen
  • Sie starb 2018 im Alter von 93 Jahren
  • Sie schlief friedlich ein

Katherine MacGregors Todesursache ist öffentlich nicht näher spezifiziert worden. Der „Unsere kleine Farm“-Star starb erst im höheren Alter - sie ging am 13. November 2018 im Alter von 93 Jahren von uns.

Ein Sprecher und Anwalt der Seriendarstellerin teilte der Presse damals mit, dass Katherine MacGregor friedlich in dem Zimmer ihres Pflegeheims eingeschlafen sei. Die Schauspielerin konnte auf ein langes, erfolgreiches Leben zurückblicken.  

Pinterest
Katherine MacGregor aus „Unsere kleinen Farm“ ist gestorben

Das war Katherine MacGregors Todesursache

Katherine MacGregors Tod war für viele Fans trotzdem ein Schock. Der Hollywood-Star war ab 1974 in der beliebten Serie „Unsere kleine Farm“ zu sehen. Sie übernahm die Rolle der „Harriet Olson“, die dafür bekannt war, gerne den neuesten Klatsch und Tratsch zu verbreiten.  

„Harriet Olson“ war anfangs als Nebenfigur in die Serie geschrieben worden. Sie entpuppte sich aber bald als Publikumsliebling und war schließlich in so gut wie jeder Folge der Serie zu sehen - bis 1983 mit der letzten Folge von „Unsere kleine Farm“ alles endete.  

Der Serien-Star war nach ihrer großen Rolle als „Harriet Olson“ vor allem in kleineren Theaterproduktionen vertreten. Danach führte sie bis zu ihrem Tod ein zurückgezogenes Leben in Kalifornien.  

Pinterest
Katherine MacGregor (die Zweite von links) spielte in „Unsere kleine Farm“ „Harriet Olson“

Die Serie „Unsere kleine Farm“ wird von Fans bis heute gerne gesehen – auch wenn „Harriet Olson“ mit der Verbreitung von Gerüchten für viel Chaos in ihrer Umgebung sorgte, liebten die Zuschauer sie auf ihre eigene Art und Katherine MacGregor wird von den Fans immer in guter Erinnerung behalten werden.

Auch interessant: