• Joachim Llambi stürzt im TV
  • Trotz Schmerzen spielt der Moderator weiter
  • DAS ist die Diagnose

„Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi (58) gibt nach dem Horror-Sturz bei „Schlag den Star“, wo er gegen DJ Bobo (54) antrat, ein Gesundheits-Update. Bei dem Spiel „Eis-Penalty“ fiel der 58-Jährige, woraufhin ihm ein Arzt zu Hilfe eilen musste und das Spiel abgebrochen wurde.

Joachim Llambi gibt die Diagnose auf Instagram bekannt

Joachim Llambi, der früher ganz anders aussah, sagte bereits kurz nach der Show: „Ich weiß nicht, ob es gebrochen oder gezerrt ist“. Nun gibt er in seiner Instagram-Story bekannt: „Wünsche allen einen schönen vierten Advent [...] leider habe ich mir drei Rippen gebrochen.“

Auch interessant:

Joachim Llambi Amira Pocher Let's Dance Drama-Queen

Promi Quiz

Wann wurde Joachim Llambi geboren?

Die Show hatte der gelernte Bankkaufmann dennoch bis zum Ende durchgezogen und das trotz sichtbarer Schmerzen, online erhält er dafür einiges an Lob. „Jeder, der schon mal was an den Rippen hatte, fühlt mit. Einfach mit die schmerzhafteste Verletzung“, schreibt ein User auf Twitter.

„Herr Llambi ist einfach ein Krieger, der trotz seiner Verletzung weiterspielt. Ich bin so stolz auf ihn“, schreibt jemand anderes auf Twitter. Gleichzeitig kommt die Diskussion auf, ob solche Spiele mit Kandidaten in Joachim Llambis Alter überhaupt durchgeführt werden sollten.