Die „Gone Girl“-Schauspielerin

In kritischem Zustand: Schauspielerin Lisa Banes nach Unfall in Lebensgefahr

Lisa Banes ist in Lebensgefahr

Schockierende News von Lisa Banes. Der Hollywood-Star schwebt gerade in Lebensgefahr. Nach einem Unfall mit einem Zweirad liegt Lisa im Krankenhaus und kämpft um ihr Leben. 

Film- und Fernsehschauspielerin Lisa Banes (65) kämpft gerade um ihr Leben. Die 65-Jährige wurde am 4. Juni von einem, laut Medienberichten, „unbekannten Roller oder Motorrad“ in New York City erfasst und trug schwere Verletzungen von dem Unfall davon. Der Schuldige beging Fahrerflucht.  

Die Schauspielerin, die in „Gone Girl“ neben Golden-Globe-Gewinnerin Rosamund Pike spielte, befindet sich seit dem tragischen Ereignis in einem kritischen Zustand, wie ihre Frau Kathryn Kranhold der „New York Post“ mitteilte. Lisa wurde mit einem Schädel-Hirn-Trauma auf die Intensivstation des Mount Sinai Morningside Hospitals eingeliefert. Kranhold teilte mit: „In den nächsten Tagen werden wir mehr wissen.“  

So kam es zum Unfall von Lisa Banes

Lisa Banes soll am Abend des 4. Juni auf dem Weg zu ihrer Ehegattin gewesen sein, um sich mit dieser zum Abendessen in der Nähe des Lincoln Centers zu treffen, so „Deadline“. Als die Schauspielerin dann die Straße an der West 64th und Amsterdam Avenue überqueren wollte, soll sie, der Polizei zufolge, von einem rot-schwarzen Zweirad erfasst worden sein, das bei Rot über die Ampel fuhr.  

Banes soll zuvor Kathryn Kranhold noch angerufen haben, um mit ihr einen Treffpunkt zu vereinbaren, so die „New York Post“. Als Lisa nicht erschien, begann Kathryn sich Sorgen zu machen und versuchte, sie zu erreichen. Als jemand im Mount Sinai Morningside Hospital schließlich abhob, wurde ihr die schockierende Nachricht von dem Unfall ihrer Frau mitgeteilt.