24. März 2017 - 09:14 Uhr / Sofia Schulz
Sie musste nach Hause fahren

GNTM: Diese Kandidatin ist raus

GNTM Germany's Next Topmodel Für Julia hatte Heidi diese Woche kein Foto

Für Julia hatte Heidi diese Woche kein Foto

Es ist jede Woche eine Achterbahn der Gefühle, wenn Model-Mama Heidi Klum gemeinsam mit ihren Co-Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky die Entscheidungen verkünden. Während sich 14 Models über den Einzug in die nächste Runde freuen konnten, war für Julia bei den Top 15 Schluss, denn Heidi hatte leider kein Foto für sie.

Gestern waren noch 15 Mädchen im Rennen um den Titel „Germany's Next Topmodel“. Nach einem Nacktshooting, bei dem die Models mit einem Graffiti-Spray angesprüht wurden und einem Neon-Walk im Schwarzlicht war dann klar: Der Model-Traum für Kandidatin Julia (20) ist geplatzt! Sie musste ihre Koffer packen und die Heimreise antreten.

Vor allem der Neon-Walk, den Julia und Mitstreiterin Giuliana (20) gemeinsam ablieferte, war eine absolute Katastrophe. „Ich glaube, ich habe in zwölf Jahren noch nie so was Schlechtes gesehen. Ich denke an das Finale – das würdet ihr niemals hinbekommen“, so Model-Mama Heidi Klums (43) hartes Urteil. „Am liebsten würde ich euch beide nach Hause schicken“, schob sie nach. Trotz dieser harten Kritik schaffte es Giuliana dann doch noch in die nächste Runde, während Julia kein Foto von Heidi bekam.