• Home
  • Stars
  • Gerda Lewis wehrt sich gegen Kritik im Netz

Gerda Lewis wehrt sich gegen Kritik im Netz

Gerda Lewis schwebt mit ihrem neuen Freund auf Wolke Sieben
19. Februar 2020 - 18:31 Uhr / Vanessa Stellmach

Gerda Lewis teilt auf Instagram mit, dass sie gerne wieder ihre Sommerfigur zurück hätte. Gut kommt diese Aussage bei ihren Followern allerdings nicht an. Im Gegenteil: Die Blondine erntet ordentlich Kritik. Doch das lässt Gerda nicht einfach so auf sich sitzen. 

Gerda Lewis (27) hat im Netz derzeit mit einiger Kritik zu kämpfen. Auf Instagram hatte sich die Influencerin bei ihren Followern darüber beklagt, in letzter Zeit viel zu unsportlich geworden zu sein. „Jetzt brauche ich nur noch meine Sommerfigur zurück“, erklärte die Ex-GNTM-Kandidatin.

Ihre Follower zeigen für dieses Problem jedoch wenig Verständnis. Im Gegenteil: Einige User beschwerten sich prompt und meinten, Gerda habe einen Traumkörper und müsse mit solchen Aussagen vorsichtig sein – immerhin sei sie ein Vorbild für viele junge Mädchen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Let your heart be your compass ✨

Ein Beitrag geteilt von (@gerdalewis) am

Gerda Lewis: Sie wehrt sich gegen Kritik auf Instagram

Doch anstatt Einsicht zu zeigen, beschwert sich Gerda über die Kritik und verteidigt ihre Aussage. So schreibt Gerda: „Ich finde es schade, dass man als Person des öffentlichen Lebens sich nicht mal ein bisschen unwohl fühlen kann in seiner Haut.“ Gerda betont, nie gesagt zu haben, dass sie sich dick fühle.

Sie wolle lediglich wieder mehr Sport treiben. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sich die Blondine immer wieder beim Training im Fitnessstudio oder präsentiert ihre knackige Kehrseite. Für Gerda steht fest: „Ich würde es schade finden, wenn ich nicht mehr authentisch sein könnte und nicht mehr das sagen könnte, was ich denke.“