• Home
  • Stars
  • „Freche Mädchen“: Was ist aus den Darstellerinnen geworden?

„Freche Mädchen“: Was ist aus den Darstellerinnen geworden?

Henriette Nagel, Selina Shirin Müller, Emilia Schüle udn Wilson Gonzales Ochsenknecht
17. November 2019 - 18:11 Uhr / Antonia Erdtmann

2008 wurde der erste von zwei Teilen von „Freche Mädchen“ veröffentlicht und schlug ein wie eine Bombe. Wir zeigen euch, was die Stars der Teenager-Komödie heute machen.

Die  „Freche Mädchen“-Hauptfigur „Mila“ wurde von Emilia Schüle (26) gespielt. Es war der erste Kinofilm für die damals 15-jährige Nachwuchsschauspielerin. Seit dem Streifen hat sich Emilia in der deutschen Schauspielbranche etabliert. Sie war in vielen weiteren Filmen zu sehen und spielte zuletzt Hauptrollen in „High Society“ und dem Liebesfilm „Traumfabrik“.

2020 wird sie in der Romanverfilmung „Narziss und Goldmund“ zu sehen sein. Doch auch in den USA hat Emilia bereits Schauspielluft geschnuppert. 2017 war sie Nebendarstellerin in der Serie „Berlin Station“ und aktuell spielt sie eine Hauptrolle in der Action-Drama-Serie „Treadstone“ – zu sehen im US-Fernsehen und auf Amazon Prime.

Emilia Schüle

„Freche Mädchen“: Das sind „Milas“ beste Freundinnen 

An Emilias Seite war „Milas“ beste Freundin „Hanna“, die von Selina Shirin Müller (26) verkörpert wurde. Sie sang auch den Titelsong zum Film und verfolgte mehrere Jahre sowohl ihre Schauspiel- als auch Musikkarriere.

Ein Jahr lang war sie in einer Hauptrolle in der Serie „Hand aufs Herz“ zu sehen, bis diese eingestellt wurde. Zuletzt stand sie 2013 für den Film „Auf der Suche nach dir“ vor der Kamera. Danach wurde es ruhiger um Selina Shirin Müller. Aktuell studiert sie Psychologie in Magdeburg.

„Milas“ zweite beste Freundin „Kati“ wurde von Henriette Nagel (27) dargestellt. Bis heute ist die Schauspielerin in kleinen Rollen im TV zu sehen, unter anderem als Gastdarstellerin bei „In aller Freundschaft“.

Inzwischen trifft man Henriette aber größtenteils auf der Theaterbühne an. Sie absolvierte eine Schauspielausbildung in Leipzig und arbeitet aktuell in Bielefeld und am Volkstheater in München. Die deutschen Kinderstars haben sich von damals zu heute stark verändert. Der „Freche Mädchen“-Cast ist der Schauspielerei fast treu geblieben.