Erste Worte von S!sters zum ESC

S!sters bei ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest

Für Deutschland nahm der Eurovision Song Contest gestern Abend kein besonders erfreuliches Ende. Unsere Kandidatinnen S!sters belegten den 24. Platz. Ihre ersten Worte nach dem finalen Ergebnis waren jedoch fröhlicher als gedacht.

Eine erneute ESC-Pleite für Deutschland – Mit nur 32 Punkten belegten S!sters, die ihren gleichnamigen Song „Sisters“ performten, den drittletzten Platz beim Eurovision Song Contest 2019. Von der Jury gab es zwar einige Punkte, doch in Sachen Publikumsbewertung gingen sie leer aus.

S!sters: Gut gelaunt trotz Niederlage beim ESC 2019

Trotz dieser Niederlage geben sich die beiden Sängerinnen Carlotta Truman (19) und Laurita Kästel (26) bei ihrem ersten Interview nach der Entscheidung gut gelaunt:

Es war ein Feuerwerk der Gefühle. Es ist eine tolle Erfahrung gewesen und wir sind dankbar für alles, was wir hier die letzten drei Monate erleben durften“, so Laurita in der ARD-Live-Schaltung zu Barbara Schöneberger.

Auch auf Instagram haben S!sters nur positive Worte für ihre ESC-Erfahrung übrig: „Danke an jeden, der für uns gevotet hat, Jury und Publikum, wir sehen jeden von euch, jede Schwester und jeden Bruder“.

Weitaus erfolgreicher als Deutschland waren unsere Nachbarn die Niederländer. Ihr Vertreter Duncan Laurence (25) galt schon im Vorhinein als Favorit und ging letztendlich als Sieger des „Eurovision Song Contests“ 2019 hervor.