• Elena Miras' Wurzeln liegen im Trash-TV
  • Die schöne Influencerin ist seit ihrer Kindheit zweisprachig
  • Alles zu Elena Miras' Herkunft erfahrt ihr hier

Elena Miras wurde durch ihre Teilnahme bei „Love Island“ 2017, wie auch beim „Sommerhaus der Stars“ 2019 und dem Dschungelcamp 2020 bekannt. In allen Formaten stach sie besonders mit ihrer temperamentvollen Art heraus. Das hängt wohl auch mit Elena Miras' Herkunft zusammen.

Elena Miras' Herkunft: Sie ist Halb-Spanierin

Zwar ist sie in der Schweiz geboren, Elena Miras' Herkunft ist jedoch vielseitiger. Ihre Eltern kommen aus Spanien, weshalb die Brünette zweisprachig aufgewachsen ist. Sie spricht also nicht nur Deutsch, sondern auch fließend Spanisch.

Daneben ist auch ihr früherer Beruf interessant. Tatsächlich arbeitete die Halb-Spanierin, bevor sie ihren großen Durchbruch im TV hatte, als Account-Managerin beim Telefonanbieter Swisscom. Doch damit hat sie heute nichts mehr am Hut. Elena tritt lieber im TV auf und führt auch einen erfolgreichen Instagram-Account.

Ihre über 500.000 Follower bekommen dort nicht nur regelmäßig Fotos der Schweizerin zu sehen, Elena hält ihre Fans auch immer auf dem Laufenden. Die schöne Influencerin hält ihre Fans auch über „Kampf der Realitystars“ und andere TV-Projekte informiert.

Auch interessant: