• Home
  • Stars
  • Elena Miras' Herkunft: Das sind die Wurzeln der hübschen Schweizerin

Elena Miras' Herkunft: Das sind die Wurzeln der hübschen Schweizerin

Das ist Elena Miras' Herkunft
28. März 2021 - 15:00 Uhr / Vanessa Stellmach

Elena Miras' Wurzeln, was TV betrifft, war 2017 die erste „Love Island“-Staffel. Nach ihrem Sieg folgten mehrere Show-Teilnahmen der Brünetten. Doch wer ist die 28-Jährige eigentlich? Hier erfahrt ihr alles über Elena Miras' Herkunft, früheren Beruf und weitere Details. 

Elena Miras (28) wurde durch ihre Teilnahme bei „Love Island“ 2017, wie auch beim „Sommerhaus der Stars“ 2019 und dem Dschungelcamp 2020 bekannt. In allen Formaten stach die 28-Jährige besonders mit ihrer temperamentvollen Art heraus. Das hängt wohl auch mit Elena Miras' Herkunft zusammen.

Elena Miras' Herkunft: Sie ist Halb-Spanierin

Zwar ist sie in der Schweiz geboren, Elena Miras' Herkunft ist jedoch vielseitiger. Ihre Eltern kommen aus Spanien, weshalb die Brünette zweisprachig aufgewachsen ist. Sie spricht also nicht nur Deutsch, sondern auch fließend Spanisch.

Daneben ist auch ihr früherer Beruf interessant. Tatsächlich arbeitete die Halb-Spanierin, bevor sie ihren großen Durchbruch im TV hatte, als Account-Managerin beim Telefonanbieter Swisscom. Doch damit hat sie heute nichts mehr am Hut. Elena tritt lieber im TV auf und führt auch einen erfolgreichen Instagram-Account.

Ihre über 500.000 Follower (Stand: März 2021) bekommen dort nicht nur regelmäßig Fotos der Schweizerin zu sehen, Elena hält ihre Fans auch immer auf dem Laufenden. So verkündete sie zuletzt ihre Teilnahme an der zweiten Staffel von „Promis unter Palmen“. Wir sind gespannt wie sich der Reality-TV-Star schlagen wird und ob er letzten Endes die 100.000 Euro mit nach Hause nehmen wird.