• Home
  • Stars
  • Ed Sheerans Tätowierer gibt zu, die Tattoos des Sängers könnten besser sein

Ed Sheerans Tätowierer gibt zu, die Tattoos des Sängers könnten besser sein

Ed Sheeran 

4. Oktober 2019 - 14:16 Uhr / Sophia Beiter

Ed Sheeran hat eine Vorliebe für knallbunte Tattoos. Fast sein gesamter Oberkörper ist voll damit. Der britische Tätowierer Kevin Paul hat den Sänger schon unzählige Male tätowiert. Doch nun verriet er, dass er eigentlich kein großer Fan von Ed Sheerans Tattoos ist.

Der berühmte „Shape of You“-Sänger Ed Sheeran (28) ist bekannt für seine vielen bunten Tätowierungen, die alle eine Bedeutung für ihn haben. Doch während dem Sänger sein Körperschmuck - hoffentlich für immer - gefällt, sieht das sein Tätowierer Kevin Paul anders. Obwohl er Ed Sheeran schon über 40 Mal ein Tattoo verpasst hat, gefallen ihm die Tätowierungen nicht. 

In einem Interview mit der „Daily Mirror“ hat Kevin überraschend verraten, dass er kein großer Fan von Ed Sheerans Tattoos ist. Die Tatsache, dass er in Verbindung zu den simplen Tattoos des britischen Musikers gebracht werde, sei für ihn frustrierend und sogar schädlich für sein Image.

„Ich war ein großer Künstler, der 3D-Tattoos machte und mehrfach ausgezeichnet wurde. Und plötzlich steche ich ‚Pingu den Pinguin‘ und bescheuerte Lebkuchenmänner auf Popstars“, erzählte Kevin Paul der „Daily Mirror“.

Tätowierer bedauert Zusammenarbeit mit Ed Sheeran nicht

Die Tattoos des Musikers sind tatsächlich nicht jedermanns Geschmack. Sie sind nicht nur sehr bunt, sondern meist recht einfach gehalten. Trotzdem gibt der Tätowierer auch zu, dass er die Zusammenarbeit mit Ed Sheeran nicht bedauere. 

Zu den Berichten hat sich Kevin Paul mittlerweile über Instagram selbst zu Wort gemeldet und beteuert, dass nicht alles von seinem Interview wahrheitsgetreu wiedergegeben worden ist. Er schreibt, die Tattoos hätten besser sein können, aber sie seien nun mal so wie der Sänger sie wollte.

Ed und seine Tattoos werden in der nächsten Zeit wohl nicht mehr allzu oft in der Öffentlichkeit zu sehen sein. Der Sänger zog sich zurück, da er eine Auszeit braucht. Wie lange die Pause dauern wird, ist noch nicht klar. In den nächsten 18 Monaten möchte Ed Sheeran aber erst einmal nicht mehr auftreten.