• Home
  • Stars
  • Dschungelcamp-Danni Büchner packt über Ex aus: Sie wurde verprügelt

Dschungelcamp-Danni Büchner packt über Ex aus: Sie wurde verprügelt

15. Januar 2020 - 10:02 Uhr / Andreas Biller

Die Nerven der Dschungelcamp-Kandidaten werden langsam so richtig strapaziert. Am Dienstag öffnete sich Daniela Büchner und offenbarte Schockierendes: Sie wurde von ihrem Ex-Freund geschlagen.

Bei der täglichen Nachtwache im Dschungelcamp werden so einige Geheimnisse gelüftet. Am Dienstag vertraute sich Daniela Büchner (41) ihrer Mitstreiterin Claudia Norberg (49) an und erzählte über ihre schlimme Vergangenheit.

Die Witwe von Jens Büchner hat echten Horror erlebt. Im Dschungeltelefon erzählt sie, dass ihr Vater alkoholabhängig war und ihre Mutter schlug. Für sich selbst wünschte sich Danni eine andere Zukunft, doch das Schicksal wiederholte sich. Daniela Büchners Ex-Freund war gewalttätig, wie Danni erzählt: „Er hat mich fix und fertig gemacht, eine Psychologin wollte mich einweisen“.

Daniela Büchner konnte nicht mehr

In dieser schweren Zeit sah Danni Büchner zunächst keinen Ausweg. Doch die Dschungelcamp-Teilnehmerin blieb stark und lernte später ihren ersten Ehemann und Vater ihrer drei ältesten Kinder kennen.

Das Leben stellte sich aber wieder gegen Danni. Mit nur 34 Jahren starb ihr Mann an einem Herzinfarkt und ließ sie als Witwe zurück. Mit Jens schien dann alles perfekt. Auf Mallorca bauten sich die beiden ein gemeinsames Leben auf und vervollständigten ihr Glück mit den Zwillingen Jenna und Diego.

Am 17. November 2018 starb Jens unerwartet an Lungenkrebs. Danni Büchner geht „natürlich wegen der Kohle“ ins Dschungelcamp, wie sie betonte, aber auch wegen Jens.

Dieser belegte 2017 den sechsten Platz. „Es ist aber auch ein Versprechen an meinen Mann. Bis zu seinem Tod habe ich es ihm versprochen und jetzt ziehe ich das durch“, erzählte Danni Büchner in einem Interview mit RTL.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ bei RTL.de und auf TVNOW.