Zehn Jahre nach der Trennung

Die Flippers: Das machen die Stars heute

Die Flippers - eine der erfolgreichsten Schlagerbands Deutschlands

Die Flippers kennt man, ob man Schlager nun mag oder nicht. Die Erfolgstruppe ging vor einiger Zeit auseinander, doch was kam danach für die drei Bandmitglieder?

  • Die Flippers waren jahrelang wahnsinnig erfolgreich
  • 2011 trennte sich die Band
  • So erging es den drei Männern danach

Vor ihrer Trennung im Jahr 2011 zählten Die Flippers zu den erfolgreichsten Schlagerbands in Deutschland. Einige Zeit ist nun schon vergangen, seitdem sich Bernd Hengst, Olaf Malolepski und Manfred Durban getrennt haben. Doch was ist aus dem Trio geworden? Was machen die ehemaligen Schlagerstars heute?

Nach dem Aus der Flippers wollte sich Manfred Durban laut der „Augsburger Allgemeinen Zeitung“ dem Motorradfahren widmen. 2016 verstarb der ehemalige Schlagzeuger der Band jedoch im Alter von 74 Jahren an einem Herzleiden.

Die Flippers: ER ist noch im Showgeschäft

Als einziger der drei Flippers ist Olaf Malolepski heute noch im Showgeschäft und brachte bereits sechs Solo-Alben heraus. Zunächst trat er als Olaf auf, seit 2013 als Olaf der Flipper.

Sein Album „Daumen hoch“, das am 11. August 2017 erschien, erreichte direkt Platz vier der deutschen Charts und zählt bis jetzt zu seiner erfolgreichsten Chartplatzierung.

Bernd Hengst hingegen hat sich schon lange aus dem Musikbusiness zurückgezogen und lebt mit seiner Frau Edith und seiner Enkeltochter zusammen.

Auch interessant: