• Harry Wijnvoord wurde durch die Gameshow „Der Preis ist heiß“ bekannt
  • Der Moderator ist zum zweiten Mal verheiratet
  • So glücklich ist er mit seiner Iris

Harry Wijnvoord ist ein beliebter Moderator und vor allem durch die Gameshow „Der Preis ist heiß“ bekannt. Privat hat er sein Glück mit seiner Iris gefunden. Das ist Harry Wijnvoords zweite Frau.

Harry Wijnvoords Frau Iris: Es ist seine zweite Ehe

Harry Wijnvoord und seine Iris machten ihre Liebe 2019 öffentlich. Kennengelernt hatten sie sich während des Kölner Karnevals. 2021 gaben sie ihre Verlobung bekannt und heirateten standesamtlich. 2022 wurde dann nochmals richtig auf einem Kreuzfahrtschiff auf dem Rhein gefeiert. Für Harry Wijnvoord ist es bereits die zweite Ehe.

Von seiner ersten Frau Marianne wurde Harry 1998 geschieden. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, der 1977 geboren wurde. Mit Iris scheint der Entertainer jetzt sein Glück wieder gefunden zu haben. Im Interview mit „Das neue Blatt“ schwärmt Harry Wijnvoord über seine Frau:

Auch interessant:

„Für mich war es Liebe auf den ersten Blick. Iris ist das Beste, was mir hätte passieren können. Ich hüte unser Glück wie einen goldenen Schatz, es muss so bleiben“, verrät Harry. Weil Iris Inhaberin einer Damenboutique ist, schmeißt Harry Wijnvoord auch gerne mal den Haushalt und trägt seine Frau auf Händen, wie er weiter im Interview ausplaudert:

„Ich bringe ihr beispielsweise jeden Morgen einen Kaffee ans Bett. Und wenn sie in ihr Modegeschäft fährt, schmeiße ich den Haushalt. Ich koche, putze, wasche - Hauptsache, meine Iris ist glücklich. Sie soll doch gerne jeden Abend wieder nach Hause kommen und sich wohlfühlen. Ich habe dann gekocht, die Betten sind gemacht.“

Harry Wijnvoord: Er schwärmt über seine Frau Iris

Seit der Hochzeit hat sich die Liebe von Harry Wijnvoord zu seiner Frau Iris sogar noch verstärkt. „Ich habe plötzlich ein noch größeres Verantwortungsgefühl für Iris und möchte sie noch mehr unterstützen. Es ist ein ständiges Bemühen. Aber ich genieße das sehr“, erklärt er gegenüber „Das neue Blatt“.

Der Moderator könnte mit Iris nicht glücklicher sein, wie er weiter schwärmt: „Sie ist so eine tolle Persönlichkeit. Sie ist ein offener und so freundlicher Mensch – ich liebe sie einfach! Sie hatte es auch nicht immer leicht. Aber jetzt hat sie mich und ich verwöhne sie sehr gern“, so Harry.

Nicht nur privat läuft es für den Show-Star bestens, auch in Sachen Karriere geht es aufwärts. Berühmt wurde Harry Wijnvoord als Moderator von „Der Preis ist heiß“. Dort war er von 1989 bis 1997 zu sehen. 2022 wird die Show neu aufgelegt, wieder mit dem sympathischen Niederländer als Gastgeber.

Nach 25 Jahren steht er für die beliebte Sendung gemeinsam mit Thorsten Schorn vor der Kamera. Auf die volle Unterstützung seiner Iris darf Harry Wijnvoord dabei sicher zählen.