Harte Vergangenheit

Das tragische Schicksal von „Dalli Dalli“-Legende Hans Rosenthal

„Dalli Dalli“-Legende Hans Rosenthal

Hans Rosenthal ist eine wahre Legende des deutschen Fernsehens. Er begeisterte Zuschauer mit seiner ansteckenden guten Laune. Doch hinter der fröhlichen Fassade steckte eine tragische Geschichte. 

Hans Rosenthal (†61) war der beliebteste Fernsehmoderator der BRD. Mit seiner Quiz-Show „Dalli Dalli“ zauberte er unzähligen Menschen ein Lächeln ins Gesicht. 

Doch Rosenthal hatte es nicht immer leicht im Leben. Vor seinem Durchbruch als TV-Persönlichkeit musste er viele schlimme Schicksalsschläge ertragen. 

Hans Rosenthal entkam dem Holocaust 

Hans Rosenthal entkam mit großem Glück dem Holocaust. Die „Dalli Dalli“-Legende wuchs nämlich in einer jüdischen Familie in Berlin auf. Schon früh erlebte er die Judenverfolgung durch die Nationalsozialisten mit. 

Mit der Hilfe von drei nichtjüdischen Frauen schaffte es der spätere Entertainer zu überleben. Dennoch starb Rosenthal viel zu jung. Er starb im Alter von 61 Jahren an Magenkrebs.

Mehr zu Hans Rosenthals tragischem Schicksal erfahrt ihr im Video.

Lesenswert:

„Sturm der Liebe“: Gesteht „Vanessa“ „Max“ ihre Liebe?

Sarafina Wollny: So viel hat sie in der Schwangerschaft bisher zugenommen

Shania Geiss: Cooler Look mit roter Jacke und Crop-Top

Nur 30 Personen: Welche Royals dürfen an Prinz Philips Beerdigung teilnehmen?

Prinz Andrew: So geht es der Queen nach Prinz Philips Tod

Prinzessin Anne: „Mein Vater war mein Lehrer, mein Unterstützer und mein Kritiker“

Beerdigung von Prinz Philip wird auch im deutschen TV übertragen

Zur Startseite