Er ist immer noch als Sänger tätig

Das macht „Kiss, Kiss“-Sänger Tarkan heute

Sänger Tarkan im Jahr 2004

Tarkan wurde Ende der Neunziger durch seinen Ohrwurm „Kiss, Kiss“ weltweit berühmt. Inzwischen ist es in den Medien eher ruhig um den deutsch-türkischen Sänger geworden. Wir zeigen euch, was er heute macht.  

1997 veröffentlichte Tarkan (48) den Song „Simarik“. Sein Durchbruch gelang ihm aber erst zwei Jahre später, als das Lied unter dem Titel „Kiss, Kiss“ neu erschien. Es gab wohl kaum eine Person, die nicht zu dem Lied tanzte. 20 Wochen hielt er sich mit dem Song in den deutschen Charts und das Lied ist auch heutzutage noch ein echter Hit. Doch was macht Tarkan eigentlich heute?

„Kiss, Kiss“-Sänger Tarkan: Seine erfolgreiche Karriere

Tarkan Tevetoğlu wurde 1972 in Deutschland geboren, wo er auch seine Kindheit verbrachte. Seine Familie zog 1986 in die Türkei, ehe sie fünf Jahre später wieder nach Deutschland zurückkehrte. Bereits 1992 nahm Tarkan seine erste eigene Platte auf. Sein großer Erfolg kam aber erst mit seinem Hit „Kiss, Kiss“ kurz vor der Jahrhundertwende.

Tarkan bei einem Konzert im Jahr 1999

Seitdem ist der mittlerweile 48-Jährige im Musikgeschäft tätig und einer der wenigen türkischen Sänger, die auch international erfolgreich sind. 2002 nahm er für die türkische Nationalmannschaft anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ein Lied auf und brachte zwei Jahre später ein Parfüm unter seinem Namen auf den Markt. Im Rahmen seiner Tournee spielte er bereits in den größten Stadien der Welt.

2006 gab er sein Comeback im deutschsprachigen Raum mit seinem ersten englischen Lied „Bounce“. Ein Jahr später veröffentlichte er das Album „Metamorfoz“. 2019 tourte er durch quer durch Europa und trat auch in einigen deutschen Städten auf. Seinen aktuellsten Song „O Sevismeler“ brachte Tarkan 2019 auf den Markt.

Tarkan bei einem Auftritt in Köln Ende 2019

Tarkan: Seine Kontroversen und sein Privatleben

Tarkan war im Laufe seines Lebens schon in mehrere Skandale verwickelt. Ende der Neunziger soll er mit Fotos erpresst worden sein, die die Homosexualität von Tarkan beweisen sollten. Der Sänger erklärte jedoch später, nicht schwul zu sein. 2010 wurde er bei einer Drogenrazzia in Istanbul verhaftet, aber kam schon kurze Zeit später wieder frei.

Seit 2016 ist Tarkan glücklich mit seiner Frau Pinar Dilek verheiratet, zusammen haben sie eine Tochter. 

Zur Startseite