• Home
  • Stars
  • Danni Büchner spricht über „ein Zeichen von Jens“

Danni Büchner spricht über „ein Zeichen von Jens“

Danni Büchner war 2020 im Dschungelcamp
19. Juni 2020 - 20:02 Uhr / Tina Männling

Gerade kümmern sich Danni Büchner und ihre Kinder um ein kleines Katzenbaby. Für die Fünffach-Mutter ist das Kätzchen allerdings mehr als nur ein neues Mitglied der Familie, sondern auch „ein Zeichen von Jens“. 

Danni Büchner (42) hat seit Kurzem ein sechstes Familienmitglied: das Katzenjunge Romeo. Als sie das kleine Tier verlassen und verwahrlost in einer Mülltonne fand, hat Danni sich dazu entschieden, es aufzunehmen.  

Danni Büchner kümmert sich um ein Katzenbaby

Danni Büchner und ihre fünf Kinder sind trotz schlafloser Nächte, die sie Romeo zu verdanken haben, der Meinung, dass das Kätzchen nicht ohne Grund zu ihnen gekommen ist. In einem Interview mit RTL erzählt die Kult-Auswanderin, das Kätzchen sei ein Zeichen von Jens“. Wie Danni das meint und was sie noch über das Tier verrät, erfahrt ihr im Video

Auch wenn wahrscheinlich einige diese Aussage hinterfragen, ist es doch schön zu wissen, dass Danni in dem kleinen Romeo Trost nach dem Tod ihres Mannes Jens Büchner (†49) gefunden zu haben scheint. Schließlich musste Danni schon einige Schicksalsschläge verkraften