Ihren letzten Auftritt hatte sie 2003

Caterina Valente: So geht es dem ehemaligen Star heute

Die erfolgreiche Sängerin Caterina Valente in jungen Jahren

Caterina Valente wurde mit ihrem Lied „Ganz Paris träumt von der Liebe“ 1954 zum Schlager-Star in Deutschland. Wir zeigen euch, wie es der Sängerin heute geht.

Caterina Valente (90) konnte mit ihrem Song „Ganz Paris träumt von der Liebe“ mehr als 900.000 Platten verkaufen. Doch nicht nur in Deutschland war sie eine Berühmtheit, auch weltweit verkauften sich ihre Hits, die sie in dreizehn Sprachen präsentierte. Zudem fasste sie Fuß in der Film- und Fernsehbranche und bewies sich auch als Tänzerin und Gitarristin. Doch was macht Caterina Valente heute?

Caterina Valente lebt heute zurückgezogen in der Schweiz

Caterina Valente tritt seit etwa 20 Jahren nicht mehr auf und lebt bei Lugano in der Schweiz. 1996 entschied sich Caterina dazu, sich zurückzuziehen. Danach war sie noch ein paar Mal im TV zu sehen und 1999 nahm sie ihre letzte CD „Girltalk“ auf.

Der letzte Song des Albums ist eine überarbeitete Version des ersten Songs, den die Sängerin je gesungen hat. „Papa n’a pas voulu“ heißt das letzte Lied, mit dem sich Caterina vom Musikbusiness verabschiedete. Ihren letzten Auftritt hatte sie dann 2003 in Italien in der „Paolo Limiti Show“. Obwohl Caterina seither zurückgezogen lebt, gibt sie ihren Fans auf Social Media immer mal wieder ein Lebenszeichen.

Hin und wieder gibt die Schlagerikone von damals auch Interviews, beispielsweise 2019 dem „Kurier“. Dort verriet sie unter anderem, wie sie ihren Alltag heute gestaltet, wie sie über ihren Rückzug denkt und wie sie mit dem Älterwerden umgeht. „Ich lese viel und seit ich mein Kindle-Tablet habe, ist es eine wahre Freude. Ich habe ja alles gemacht, was ich machen wollte […]“, erzählte Caterina Valente.