10 Fakten über

Bastian Schweinsteiger: Diese Sprachen sprechen seine Kinder

Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger ist einer der beliebtesten Fußballer Deutschlands. Mittlerweile hat der Weltmeister seine Profikarriere beendet. Wir verraten euch zehn spannende Fakten über ihn.

Spätestens seit der WM 2006 gehört Bastian Schweinsteiger (36) zu den bekanntesten Fußball-Talenten Deutschlands. Wir verraten euch einige Fakten über den ehemaligen Kicker, die ihr vielleicht noch nicht wusstet.

10 Fakten über Bastian Schweinsteiger

  1. Bastian ist nicht der einzige der Schweinsteiger-Familie, der gut mit dem Ball umgehen kann. Sein Vater Alfred war früher selbst Fußballer und auch sein Bruder Tobias hat das Talent geerbt. Der Bruder des WM-Helden ist inzwischen als Trainer beim 1. FC Nürnberg verpflichtet.
  2. Wäre Bastian nicht Fußballer geworden, hätte es auch einen Plan B gegeben. Auf die Frage, wie es beruflich bei ihm gelaufen wäre, erklärte Schweinsteiger mal gegenüber dem „Donaukurier“: „Ich hätte wahrscheinlich eine Ausbildung zum Bürokaufmann gemacht.“
  3. Um während seiner Karriere durch die harten Trainingstage zu kommen, hatte der Fußballer einen Trick. Gegenüber „Donaukurier“ verriet er 2004: „Ich schlafe sehr viel. In der Mittagspause fahre ich heim und lege mich hin oder schau so nebenbei Fernsehen. Dabei kann ich am besten abschalten.“
  4. Bastian Schweinsteiger hat einen sehr diversen Musik-Geschmack. Im Interview mit „kicker“ verriet er: „Ich höre sehr unterschiedliche Musik. Lateinamerikanische, aber auch zum Beispiel Oldies, dazu House, Hip Hop. Auch die Musik vom Balkan gefällt mir sehr gut, weil sie viel mit Emotionen zu tun hat und ähnlich wie die lateinamerikanische Musik auch gute Laune bringt und zum Tanzen anregt. Zu Hause höre ich auch mal Klassik.“
  5. Der Fußball-Star ist ein echtes Sprachtalent. Bastian Schweinsteiger und seine Frau Ana Ivanović erziehen ihre Kinder in Serbisch, Deutsch, Englisch und Spanisch, wie „Eurosport“ schreibt.

Noch mehr spannende Fakten über Bastian Schweinsteiger erfahrt ihr Video.