• Home
  • Stars
  • Anna Kendrick: So sehr hat sie sich seit „Twilight“ verändert

Anna Kendrick: So sehr hat sie sich seit „Twilight“ verändert

Anna Kendrick bei den Grammy Awards im Februar 2019

Die Film-Reihe „Twilight“ machte neben Kristen Stewart und Robert Pattinson auch Schauspielerin Anna Kendrick weltbekannt. Seit der ersten Verfilmung der Vampir-Saga sind mehr als zehn Jahre vergangen. Wir zeigen euch, welche Wandlung Anna seit „Twilight“ durchlebt hat. 

Der erste „Twilight“-Film „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ kam 2008 in die Kinos und entpuppte sich als absoluter Kassenschlager. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stephenie Meyer verhalf zahlreichen Nachwuchsschauspielern zum internationalen Durchbruch. 

Anna Kendricks Transformation seit „Twilight“ 

Viele der „Twilight“-Stars von damals sind heute gefragte Namen in der Hollywood-Welt. Auch Anna Kendrick (33) nutzte „Twilight“ als Karrieresprungbrett. In vier der fünf Vampir-Filme verkörperte sie die Rolle der „Jessica Stanley“, eine Freundin von Protagonistin „Bella Swan“ (Kristen Stewart, 29).

Anna Kendrick verkörperte in den „Twilight“-Filmen die Rolle von „Bellas“ Schulfreundin „Jessica Stanley“
 

Zum Zeitpunkt des ersten „Twilight“-Teils war Anna Kendrick 23 Jahre alt. Im Laufe der Jahre hat die Schauspielerin eine ziemliche Verwandlung durchgemacht: Aus dem braven Mädchen von damals ist eine echte Power-Frau geworden. Bei der Premiere von „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ 2008 zeigte sich Anna noch um einiges kindlicher.

Anna Kendrick bei der Premiere von „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ im Jahr 2008
 

Für Anna Kendrick war „Twilight“ der Startschuss ihrer Karriere  

Heute beweist die Schauspielerin, dass auch sie in der Glitzer- und Glamour-Welt Hollywoods mithalten kann und glänzt bei Auftritten auf dem roten Teppich in eleganten und glamourösen Designer-Stücken.

Anna Kendrick bei den Grammy Awards im Februar 2019
 

Auch in Sachen Karriere hat sich bei Anna Kendrick einiges getan. Seit ihrem „Twilight“-Durchbruch schnappt sich die Schauspielerin eine begehrte Rolle nach der anderen. So war sie in Filmen wie „Up in the Air“ (2009), „Was passiert, wenn’s passiert ist“ (2012) oder „Nur ein kleiner Gefallen“ (2018) bereits neben Superstars wie George Clooney (58), Cameron Diaz (46) und Blake Lively (31) zu sehen.  

Bekannt ist Anna Kendrick außerdem für ihre Rolle in den „Pitch Perfect“-Filmen. Als „Beca“ beweist Anna, dass ihr nicht nur die Schauspielerei, sondern auch Gesangstalent im Blut steckt. Der Song „Cups“, den sie im ersten Teil singt, wurde zum Überraschungserfolg und landete weltweit in den Charts.