• Home
  • Stars
  • Anna Ermakova geht zu Halloween als Melania Trump - und sieht unglaublich aus

Anna Ermakova geht zu Halloween als Melania Trump - und sieht unglaublich aus

Anna Ermakova plaudert aus, ob sie einen Freund hat
2. November 2020 - 11:20 Uhr / Kathy Yaruchyk

Mit brünetter langer Mähne und in einem super eng anliegenden Dress posiert Anna Ermakova für die Kamera. An Halloween hat sie sich als First Lady Melania Trump verkleidet und Fans erkennen sie kaum wieder.

Obwohl in diesem Jahr keine großen Halloween-Partys stattfinden konnten, begeisterten uns die Promis vergangenes Wochenende mit zahlreichen kreativen Kostümen.

Weniger gruselig, aber umso heißer fiel dieses Jahr das Halloween-Kostüm von Anna Ermakova (20) aus. Das Model präsentiert seinen außergewöhnlichen Look, den wir euch im Video zeigen.

Anna Ermakova geht an Halloween als Melania Trump

Unter den Schnappschuss schrieb Anna Ermakova: „Nennt mich Melania“. Als First Lady Melania Trump (50) verkleidet posiert die 20-Jährige mit Perücke und einem schwarzen Cocktailkleid sexy vor der Kamera. Anna gehört zu den Promis, die sich an Halloween als andere Stars verkleiden.

Anna Ermakovas Instagram-Follower zeigen sich von dieser Kostüm-Idee begeistert. „Mega“ und „Bestes Kostüm“ kommentieren die User mit zahlreichen Flammen-Emojis unter dem Bild. Erst kürzlich präsentierte sich der Rotschopf in Leder und man fragte sich: Kürzer geht nicht, oder?

Lesenswert:

Beatrice Egli im hautengen Dress – hier sieht man alles

Blutunterlaufene Augen: Andreas Robens schockiert mit neuem Bild

„Bauer sucht Frau“ 2020: Bäuerin über aufgestylte Männer - „völlig fehl am Platz“

Sexy! Laura Müller posiert im Bikini

„Sturm der Liebe“: Erfährt „Selina“ die Wahrheit über „Ariane“?

So lief das „Sommerhaus“-Wiedersehen zwischen Kubi und Andrej

NCIS: L.A.: Deswegen ist „Hetty“ in der Staffelpremiere nicht bei ihrem Team

„Grill den Henssler“: Steffen rastet wegen Eiern aus: „Habt ihr geraucht, oder was?“

Helene Fischer an Flori: „Danke, dass du 'extra' den Saal verlassen hast“