Star-Profil

Amanda Seyfried

Amanda Seyfried war in "Red Riding Hood" das Rotkäppchen
Amanda Seyfried

Amanda Seyfried ist eine erfolgreiche amerikanische Schauspielerin und Sängerin und in Filmen wie „Briefe an Julia“ oder „Mamma Mia!“ zu bewundern. Seit März 2017 ist Amanda Seyfried mit Thomas Sadoski verheiratet und glücklich. Seit 2017 haben Seyfried und Sadoski auch eine gemeinsame Tochter.

Amanda Seyfried ist die Tochter einer Egotherapeutin und eines Apothekers, die überwiegend Wurzeln in Deutschland haben. Die schöne Amanda startete bereits im Alter von elf Jahren eine Karriere als Model, die letztendlich zu ihrem Dasein als Schauspielerin führte.

Amanda Seyfried: „Mamma Mia“ und mehr

Amanda war zunächst in Seifenopern und Serien zu sehen, bis sie eine größere Rolle in „Girls Club – Vorsicht bissig!“ bekam. Der Kult-Film aus den 2000ern machte Amanda auf einen Schlag bekannt. Im Anschluss war sie in der Serie „Veronica Mars“ und „Big Love“ zu sehen.  Doch Amanda Seyfrieds „Mamma Mia“-Rolle machte sie zum Superstar.

In dem Kult-Film mit Meryl Streep spielte Amanda 20018 die Hauptrolle und auch in der Fortsetzung 2018 war sie wieder zu sehen. Außerdem spielte Amanda in „Les Miserables“, „Red Riding Hood“ und „In Time – Deine Zeit läuft ab“.

Amanda Seyfried: Kind und Mann

Amanda Seyfried und Thomas Sadoski bei der Pariser Fashion Week

Amanda Seyfried hat ein Kind mit ihrem Ehemann Thomas Sadoski. Ihre Tochter wurde im März 2017 geboren. Zuvor war Amanda unter anderem mit dem britischen Schauspieler Dominic Cooper zusammen. Mit Jusitin Jake Long war sie von 2013 bis 2015 liiert.

Witziges Wissen: