• Home
  • Stars
  • Alyssa Milano: „Ich habe jeden Tag für Shannen Doherty gebetet“
30. Juni 2017 - 14:44 Uhr / Sophia Beiter
„Charmed“-Darstellerinnen lassen Streit hinter sich

Alyssa Milano: „Ich habe jeden Tag für Shannen Doherty gebetet“

"Pue", "Piper" und "Pheobe" waren die "Charmed"-Hexen

Alyssa Milano, Holly Marie Combs und Shannen Doherty damals

In der Serie „Charmed – Zauberhafte Hexen“ lernten Fans die Schauspielerinnen Alyssa Milano, Shannen Doherty und Holly Marie Combs lieben. Doch zwischen den drei Darstellerinnen lief es nicht immer so gut. Vor allem Alyssa und Shannen gerieten in einen heftigen Streit. Doch nun gab Alyssa bekannt, dass ihre Fehde beigelegt ist.

In der Serie „Charmed“ verstanden sich Shannen Doherty (46) alias „Prudence Halliwell“ und Alyssa Milano (44) alias „Phoebe Halliwell“ prächtig, doch im wirklichen Leben sah das anders aus. Aufgrund von großen Spannungen am Set zwischen Shannen und Alyssa beschloss Shannen schließlich im Jahr 2001, die Serie zu verlassen.

Mittlerweile haben die beiden Schauspielerinnen den Streit aber hinter sich gelassen, wie Alyssa gegenüber „E!’s Daily Pop“ erzählte. Sie meinte, dass sie sich auf Twitter schrieben und sogar ein Treffen organisieren wollen und sagte: „Ich denke, wir sind jetzt alt genug dafür, das, was vor 15 Jahren war, hinter uns zu lassen. Es ist eine lange Zeit her. Es ist mittlerweile irrelevant.“

Alyssa äußerte sich außerdem mitfühlend zu Shannens Brustkrebserkrankung. Sie verriet: „Ich habe jeden Tag für sie gebetet; dafür, dass sie sich besser fühlt.“ Alyssa meinte weiter, dass sie so froh sei, dass es Shannen nun tatsächlich besser gehe und sie den Krebs fürs Erste besiegt habe.