Bekannt aus „Let's Dance“ und DSDS

10 Fakten über Oana Nechiti

Profitänzerin und Choreografin Oana Nechiti

Oana Nechiti fegte jahrelang als Profitänzerin bei „Let's Dance“ übers Parkett. Wir erzählen euch zehn Dinge über die Choreografin, die ihr bestimmt noch nicht kanntet.  

Oana Nechiti (33) kennen die meisten als Profitänzerin von „Let's Dance“ und als Jurymitglied von „Deutschland sucht den Superstar“. Mit ihrem Podcast „Tanz oder gar nicht“, den sie zusammen mit ihrem Partner und Ex-„Let's Dance“-Star Erich Klann (34) führt, ist Oana derzeit in aller Munde. Über die Profitänzerin gibt es sicher einiges, was ihr noch nicht wusstet.

Oana Nechiti stammt aus Rumänien und studierte Medizin

  1. Oana Nechiti stammt ursprünglich aus Rumänien, wo sie mit zarten neun Jahren ihre Tanzkarriere startete. Mit 14 war sie schon so gut, dass sie in den Nationalkader Rumäniens aufgenommen wurde.
  2. Obwohl sie als Tänzerin so erfolgreich war, bemühte sie sich in ihrer Jugend zusätzlich um einen konventionellen Job. Deswegen fing sie ein Medizin-Studium an, brach aber vor Abschluss noch ab.
  3. Ihre romantische Liebesgeschichte mit Erich Klann begann früh. Mit 16 Jahren lief sie ihm das erste Mal über den Weg. Inzwischen sind die beiden seit über zehn Jahren ein Paar.
  4. Grund für ihr „Let's Dance“-Aus im Jahr 2019 war unter anderem ihr Sohn. Nach seiner Einschulung wollte sich Oana wieder mehr auf ihre Mutterrolle konzentrieren.
  5. Das Markenzeichen von Oana Nechiti ist ihre Haarfarbe. Die kupfer- bis feurig roten Haare sind ein echter Hingucker. Allerdings probiert sich die Tänzerin immer wieder gerne in anderen Haarfarben aus. So trug sie zum Beispiel schon blond oder auch schwarz.

Weitere Fakten zu Oana Nechiti erfahrt ihr im Video.