Ungewöhnlicher Snack

Wie bitte? Das ist Prinzessin Charlottes ungewöhnliches Lieblingsessen

Prinzessin Charlottes erster Schultag

Herzogin Kate verriet das Lieblingsessen ihrer Tochter Prinzessin Charlotte. Wo viele andere Kinder Pommes oder Gummibärchen als Antwort geben würden, hat Charlotte einen etwas außergewöhnlicheren Geschmack. 

Herzogin Kate (39) legte 2019 einen farbenfrohen Auftritt an der Lavender Grundschule in Enfield hin. Dort sprach die Herzogin nicht nur über die Gesundheitsförderung von Kindern an englischen Schulen, sondern verriet auch ein privates Detail über eines ihrer eigenen Kinder.

Prinzessin Charlotte snackt nicht nur Süßes 

Nachdem bereits verraten wurde, was die Royals an Weihnachten essen, erzählte Herzogin Kate laut „Express“ ein paar Schülern vom Lieblings-Snack ihres mittleren Kindes Prinzessin Charlotte (6). Dabei handelt es sich jedoch nicht um Schokolade oder andere Süßigkeiten, wie man annehmen könnte.  

Die kleine Prinzessin hat schon eine etwas ausgefallenere Vorliebe. „Charlotte liebt Oliven“, erzählte Mama Kate. Dabei erwähnte sie auch gleich, dass auch sie selbst als Kind gerne Oliven gegessen habe. 

Herzogin Kates Kinder sind kleine Köche 

Weiter berichtet „Express“, dass Herzogin Kate auch davon erzählte, wie gerne ihre drei Kinder kochen würden. Prinzessin Charlotte, Prinz George (8) und Prinz Louis (3) sollen dabei Gerichte für sich und ihre Mama mitkochen.

Neulich haben sie Nudeln mit Käse gekocht. Der eine rührt das Mehl unter, der andere gibt Milch und Butter dazu. Und sie machen auch Salat.“ Da hat die Herzogin aber drei ganz schön fleißige Helfer in ihrer Küche. 

Auch interessant: