• Home
  • Royals
  • Queen soll Herzogin Meghans Geburtstagsparty planen – das wird geboten

Queen soll Herzogin Meghans Geburtstagsparty planen – das wird geboten

Herzogin Meghan und Königin Elisabeth II. scheinen sich gut zu verstehen
19. Juni 2019 - 15:45 Uhr / Fiona Habersack

In wenigen Wochen feiert Herzogin Meghan ihren 38. Geburtstag. Schon jetzt sollen die Vorbereitungen für ihre Party getroffen werden – und zwar von keiner geringeren als Königin Elisabeth II. höchstpersönlich.

Am 4. August darf sich Herzogin Meghan (37) Geburtstagskind nennen. An ihrem großen Ehrentag soll sie selbstverständlich gebührend gefeiert werden. Ein ganz besonderes Geschenk soll Meghan in diesem Jahr dabei von Königin Elisabeth II. (93) erwarten. 

Wie „The Sun“ von einer Quelle erfahren haben will, sollen Herzogin Meghan, Prinz Harry (34) und ihr neugeborener Sohn Archie Harrison von der Queen auf Balmoral eingeladen worden sein. Das Schloss im schottischen Aberdeenshire ist die Sommerresidenz der Monarchin. 

Herzogin Meghan, Prinz Harry und Archie besuchen Schloss Balmoral 

Es ist kein Geheimnis, dass Balmoral der Lieblingsort Ihrer Majestät ist. Und genau das ist der Grund, weshalb diese Einladung so besonders ist und wirklich von Herzen kommt“, erklärt der Insider gegenüber „The Sun“. „Es ist eine große Ehre.

Herzogin Meghan, Archie Harrison und Prinz Harry im Schloss Windsor im Mai 2019
 

Die drei sollen für einige Tage auf Schloss Balmoral verweilen und dabei sogar einen ganzen Gebäudeflügel für sich allein bekommen. Ein traditioneller Nachmittagstee mit der Queen steht natürlich auch auf dem Programm. 

Für Archie Harrison wäre das der erste große Ausflug mit seinen Eltern. Seit seinem Debüt wurde der Kleine nicht mehr gesehen. Zwar gab es ein neues Archie-Bild, ein zweiter öffentlicher Auftritt blieb bislang jedoch aus. Spätestens bei Archies Taufe dürfte es dann aber so weit sein.