• Home
  • Royals
  • Lady Diana: Ihre Statue bekommt neuen Platz
18. April 2018 - 11:02 Uhr / Hannah Kölnberger
Kunstwerk verlässt das Londoner Kaufhaus

Lady Diana: Ihre Statue bekommt neuen Platz

Lady Diana starb mit Dodi

Lady Diana und Dodi Al-Fayed

Zwölf Jahre lang zierte eine prächtige Bronzestatue das Kaufhaus Harrods in London. Nach dem tragischen Unfall von Lady Diana und Dodi al-Fayed am 31. August 1997 ließ der Vater des Verunglückten diese erbauen. Nun wechselt das Werk seinen Platz.

2005 ließ Mohammed al-Fayed (89) eine prachtvolle Bronzestatue errichten. Diese bildete Lady Diana (†36) und ihren Lebensgefährten sowie Sohn des milliardenschweren Unternehmers, Dodi al-Fayed (†42), ab und sollte das Paar ehren. Über 20 Jahre nach dem schrecklichen Autounfall wechselt die Statue nun ihren Platz.

Statue von Lady Diana und Dodi al-Fayed im Einkaufszentrum Harrods, in London

Statue von Lady Diana und Dodi al-Fayed im Einkaufszentrum Harrods, in London

Lady Diana Statue: Vom Harrods in den Privatbesitz

Zuvor konnten Besucher aller Welt das Kunstwerk im Londoner Kaufhaus Harrods bewundern. Jetzt wandert die Bronzestatue in den Privatbesitz von Dodis Vater Mohammed al-Fayed, wie „Daily Mail“ berichtet.

Es ist ein Segen und eine Wohltat, die Statue von Dodi und Prinzessin Diana in der Privatheit unseres Familienheims zu haben, nachdem wir sie so viele Jahre in Harrods mit der Öffentlichkeit geteilt haben“, äußerte sich der ägyptische Geschäftsmann gegenüber dem britischen Magazin.