• Home
  • Royals
  • Herzogin Kates Baby unterwegs? Parkverbot vor dem Krankenhaus
10. April 2018 - 10:43 Uhr / Lara Graff
Geburt steht bevor

Herzogin Kates Baby unterwegs? Parkverbot vor dem Krankenhaus

Herzogin Catherine, Schwanger, Prinz William

Herzogin Catherine strahlte beim Oster-Gottesdienst

Die Vorfreude steigt, denn lange kann es nicht mehr dauern, bis sich die Welt über den dritten Sprössling von Prinz William und Kate freuen darf. Im Krankenhaus laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren, was für eine baldige Geburt spricht.

Prinz William, Kate Middleton und Prinz George

Prinz William, Kate Middleton und Prinz George.

Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) sind bereits stolze Eltern von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2). Doch nun hat der Countdown zur Geburt von Baby Nummer drei begonnen!

Seit Tagen wird bereits spekuliert, wann das Kind von William und Kate das Licht der Welt erblicken wird. Der offiziell bekanntgegebene Geburtstermin liegt schließlich im April.

Prinz William, Herzogin Catherine, Queen Elisabeth

Die britischen Royals beim Feiertags-Gottesdienst zu Ostern

Prinz William und Herzogin Kate: Die Geburt steht bevor

Nun wurde vor dem St. Mary’s Krankenhaus ein striktes Parkverbot verhängt. Es bezieht sich auf die Straße vor dem Lindo Flügel, in dem die 36-Jährige das Kind auf die Welt bringen wird. Bei Prinz George und Prinzessin Charlotte wurde ebenfalls ein Parkverbot verhängt.

Kate Middleton und Prinz William vor dem St. Mary's Hospital. Noch am gleichen Tag zeigt das royale Paare ihre erste Tochter Charlotte

Kate Middleton und Prinz William zeigen ihre Tochter Charlotte

Alles deutet also darauf hin, dass die Geburt des dritten Kindes von Williams und Kates kurz bevorsteht. Auch im Krankenhaus selbst bereitet man sich mit sämtlichen Renovierungsarbeiten auf den royalen Nachwuchs bereits vor. Wir können es kaum noch erwarten!