• Home
  • Royals
  • Fakten über Herzogin Meghan, die du noch nicht kennst
4. August 2020 - 15:32 Uhr /

Seit ihrer Hochzeit im Mai 2018 ist Herzogin Meghan in aller Munde. Zuvor stand sie als Schauspielerin vor der Kamera. Die Brünette weiß also, wie es ist, in der Öffentlichkeit zu stehen. Durch ihre Hochzeit mit Prinz Harry hat sich der Medienrummel um sie allerdings noch mehr verstärkt.

Fast täglich berichtet die Presse über Herzogin Meghan. Kein Wunder also, dass man als Royal-Fan das Gefühl hat, alles über Prinz Harrys Frau zu wissen. Wir haben für euch einige Fakten gesammelt, die ihr vielleicht noch nicht über Meghan kennt.

Fakten über Herzogin Meghan

Herzogin Meghan wurde am 4. August 1981 als Rachel Meghan Markle in Los Angeles in Kalifornien geboren. Ihre Identität zu finden, dauerte Jahre, wie Meghan in einem „Elle“-Essay vermerkte. Ihre Mutter ist schwarz, ihr Vater weiß, womit sie als Kind überfordert war.

Meghan besuchte Privatschulen wie das Hollywood Little Red Schoolhouse und die Immaculate Heart High School. Sie studierte bis 2003 Theater und internationale Beziehungen an der Northwestern University School of Communication, Evanston, Illinois.

Herzogin Meghan

Meghan lernte 2016 Prinz Harry kennen. Die Hochzeit von Meghan und Harry fand am 19. Mai 2018 in der St. George’s Chapel von Windsor Castle statt. Damit war sie mit 36 Jahren die bisher älteste royale Braut der britischen Königsfamilie. Weitere spannende Fakten über Herzogin Meghan seht ihr in der Bildergalerie.

4. August 2020 - 15:32 Uhr /

Seit ihrer Hochzeit im Mai 2018 ist Herzogin Meghan in aller Munde. Zuvor stand sie als Schauspielerin vor der Kamera. Die Brünette weiß also, wie es ist, in der Öffentlichkeit zu stehen. Durch ihre Hochzeit mit Prinz Harry hat sich der Medienrummel um sie allerdings noch mehr verstärkt.

Fast täglich berichtet die Presse über Herzogin Meghan. Kein Wunder also, dass man als Royal-Fan das Gefühl hat, alles über Prinz Harrys Frau zu wissen. Wir haben für euch einige Fakten gesammelt, die ihr vielleicht noch nicht über Meghan kennt.

Fakten über Herzogin Meghan

Herzogin Meghan wurde am 4. August 1981 als Rachel Meghan Markle in Los Angeles in Kalifornien geboren. Ihre Identität zu finden, dauerte Jahre, wie Meghan in einem „Elle“-Essay vermerkte. Ihre Mutter ist schwarz, ihr Vater weiß, womit sie als Kind überfordert war.

Meghan besuchte Privatschulen wie das Hollywood Little Red Schoolhouse und die Immaculate Heart High School. Sie studierte bis 2003 Theater und internationale Beziehungen an der Northwestern University School of Communication, Evanston, Illinois.

Herzogin Meghan

Meghan lernte 2016 Prinz Harry kennen. Die Hochzeit von Meghan und Harry fand am 19. Mai 2018 in der St. George’s Chapel von Windsor Castle statt. Damit war sie mit 36 Jahren die bisher älteste royale Braut der britischen Königsfamilie. Weitere spannende Fakten über Herzogin Meghan seht ihr in der Bildergalerie.