Verrückte Idee

Sieht täuschend echt aus: Micaela Schäfer hat sich Slip tätowieren lassen

Täuschend echt: Micaela Schäfer hat sich Slip tätowieren lassen 

Micaela Schäfer ist nicht der größte Fan von Kleidung und zeigt sich am liebsten ganz ohne oder nur mit sehr wenig. Doch wie genervt sie wirklich von Stoff auf ihrer Haut ist, das zeigt das Model jetzt mit seiner neuesten Aktion und die ist ziemlich verrückt.

Micaela Schäfer (37) überrascht mit Slip Tattoo: Erotik-Model Micaela Schäfer hat sich in den letzten Jahren extrem verändert. Vor allem äußerlich. Immer wieder sorgt sie mit gewagten Beauty-Eingriffen für Schlagzeilen.

In ihren Insta-Storys beschwert sich jetzt bei den Fans über die Hitze: „Ich hab keinen Bock mehr auf Kleidung und vor allem auf Unterwäsche“.

Scheinbar gab es für die ehemalige GNTM-Kandidatin da nur eine Lösung: Sie hat sich einen Slip tätowieren lassen. Verrückter gehts kaum! Das Kunstwerk zeigt Micaela ihren Fans auch gleich.

Noch in Folie eingepackt ist tatsächlich ein schwarz-weißes knappes Höschen zu sehen. Im Video haben wir die verrückten Aufnahmen für euch.

Micaela Schäfer: Slip Tattoo ist sogar mit Spitzendetails und Schleifen

Sogar Spitzendetails und ein Schleifchen sind in das Tattoo eingearbeitet - auf den ersten Blick wirkt es fast wie echte Unterwäsche. Micaela scheint mit ihrem neuen Slip sehr zufrieden zu sein: „Ich fühl mich einfach so frei“, schwärmt sie.

Schon in der Vergangenheit schreckte das TV-Gesicht nicht vor ungewöhnlichen Beauty-Eingriffen zurück: Sie ließ sich auch schon einen Sixpack operieren. Ob das Slip-Tattoo echt ist, oder nur ein Scherz, werden wir früher oder später bestimmt erfahren.

Auch interessant: