Legeres Herbst-Outfit: Recyclingqueen Letizia trotzt dem Regen

Königin Letizia recycelt Outfit  
6. November 2020 - 20:02 Uhr / Julia Ludl

Königin Letizia schützte sich vor dem Nieselwetter mit XL-Schirm und Stiefeletten. Dabei setzte sie bei ihrem kompletten Look auf bequem und lässig statt elegant und stellte wieder mal unter Beweis, dass sie die Recyclingqueen schlechthin ist.

Spaniens Königin Letizia (48) besuchte am Donnerstag eine Stiftung für Hilfe gegen Drogenabhängigkeit (FAD) und nahm an einer Kuratoriumssitzung teil.

Dabei huschte die Königin in relativ flachen, schwarzen Schnürstiefeletten von Uterqüe, einer karierten Hose von Mango und einem schwarzen Kuschelpulli von Hugo Boss unter einem schwarzen Mantel von Burberry durchs verregnete Madrid.

Dazu kombinierte Letizia einen vergoldeten Silberring von Karen Hallam. Die Königin von Spanien hat alle Komponenten ihres Outfits schon einmal getragen und erneut stilsicher wiederverwendet. Nicht umsonst wurde sie von der amerikanischen „InStyle“ zur bestgekleideten Royal ernannt.

Königin Letizia recycelt Outfit 

Königin Letizia: Darum ging es in der Kuratoriumssitzung

Während der Sitzung erfuhr Königin Letizia von den mittelfristigen Zielen der Stiftung in den einzelnen Aktionsbereichen: Forschung, Programme und Ausbildung, Entwicklungszusammenarbeit und Bewusstseinsbildung.

Das Kuratorium erörterte auch den neuen strategischen Plan der Stiftung 2021 bis 2023 und die durch die Pandemie verursachten Herausforderungen.