Von Saskia Theiler

Nur diese zwei Acts durften Passagen aus Abba-Hits verwenden

Mit Songs wie „Dancing Queen“ und „Waterloo“ schrieb die schwedische Band ABBA Musikgeschichte. Kaum ein anderer Künstler konnte den vier Musikern in den Siebzigern und Achtzigern das Wasser reichen. Auch heute haben sie ihren hohen Status als Kult-Band noch inne. Aus diesem Grund erlaubten Benny (70), Björn (71) & Co. bisher auch nur zwei Acts, ihre Hits zu verwenden. Wer zu dem kleinen Kreis der Auserwählten zählt, erfahrt ihr im Video.